Schwarzkümmelöl gegen Zecken beim Hund

scharzkuemmeloel-bei-hunden-zecken

Schwarzkümmelöl wird immer beliebter und hat zahlreiche positive Eigenschaften. Dabei ist es nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere gut und kann zum einen den Organismus unterstützen und zum anderen aber auch Parasiten fernhalten. Gerade bei Spaziergängen ist es nicht selten, dass sich die blutsaugenden Zecken am Hund festbeißen.

Dies ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch für den Vierbeiner gefährlich werden, da Zecken jede Menge Krankheiten übertragen. Zudem ist es auch möglich, dass sie auf den Menschen überspringen und hier die so gefürchtete Borreliose auslösen können. Praktisch kein Lebewesen ist vor Zecken sicher, was heißt, dass man sich und seine Haustiere gut schützen muss. Ungeziefer bei Hunden und Katzen sind ein ernstzunehmendes Problem.

Spot-on und Co gegen gegen Zecken beim Hund

Natürlich gibt es gegen Zecken eine große Anzahl an Spot-ons oder anderer chemischer Mittel. Dass diese nicht gerade gut für die Haustiere sind, liegt auf der Hand. Doch auch natürliche Mittel, wie etwas das Kokosöl oder das Schwarzkümmelöl kann gegen Zecken beim Hund schützen.

Produktempfehlung

Kräuterland Schwarzkümmelöl für Hunde, 500ml, ungefiltert, 100% naturrein, mühlenfrisch, Direkt vom Hersteller, natürlicher Zeckenschutz & Fellpflege

 jetzt auf amazon.de anschauen

  • Der Organismus des Hundes wird nicht belastet, wie bei chemischen Mitteln, sondern wird noch bei der Gesundhaltung unterstützt.
  • Dies liegt an den hervorragenden Eigenschaften des Schwarzkümmelöls, da diese die Zecken im wahrsten Sinne des Wortes nicht riechen können.
  • Insbesondere der Stoff Thymoquinon, ein ätherisches Öl, ist wohl der ausschlaggebende Punkt, dass die Zecken sich nicht mehr festbeißen.
  • Doch auch andere ätherische Öle, die im Schwarzkümmelöl enthalten sind, halten diese Parasiten fern.

Schwarzkümmelöl gegen Zecken beim Hund

Ein Regensburger Schüler hat diese hervorragende Wirkung gegen Zecken entdeckt – naja fast- es gab vorher schon Studien dazu. Er verabreichte seinem Hund schon länger Schwarzkümmelöl, da es eine positive Wirkung auf den Organismus sowie die Haut und das Fell hat.

Sein Hund litt an einer Allergie und das wertvolle Öl aus den Schwarzkümmelsamen kann Allergien lindern, wie bereits in Studien belegt wurde. Dabei fiel ihm auf, dass sein Hund, seit der Behandlung mit Schwarzkümmelöl deutlich weniger Zecken hatte. Also untersuchte er das Schwarzkümmelöl bezüglich der Zecken etwas genauer.

Er fing Zecken auf der Wiese ein und setzte sie in eine Schachtel in der zum einen ein Tuch mit Schweiß oder Blut und zum anderen ein Tuch mit Schweiß oder Blut und Schwarzkümmelöl vorhanden waren. Dabei zeigte sich sehr deutlich, dass die Tiere um das Tuch mit dem Öl aus den Schwarzkümmelsamen einen großen Bogen machten. Nur ganz wenige der Tiere ließen sich auf dem Tuch nieder.

Untersuchungen zu Schwarzkümmelöl

Mit dieser Untersuchung nahm der Regensburger Schüler auch an „Jugend forscht“ teil und bestätigte damit schon zahlreiche Untersuchungen, die vorher durchgeführt wurden, aber irgendwie nie richtig ernst genommen wurden.

Zudem wurde in den wissenschaftlichen Untersuchungen auch herausgefunden, dass Schwarzkümmelöl nicht nur ein hervorragendes Mittel gegen Zecken, sondern auch gegen Motten, Mücken und Flöhe ist.

Schwarzkümmelöl ist nicht für Katzen geeignet

Leider ist dieses natürliche Mittel nicht für Katzen geeignet. Dies hat den Grund, dass Katzen ein Enzym fehlt, um Terpene zu verarbeiten. Terpene sind sekundäre Pflanzenstoffe, die in vielen pflanzlichen Produkten enthalten sind.

Da der Organismus der Katze diese Terpene nicht verarbeiten kann, sammeln sie sich im Körper an und im schlimmsten Fall kann die Katze so vergiftet werden und sterben. Daher ist gerade bei pflanzlichen Mitteln immer Vorsicht geboten, wenn man diese einer Katze verabreichen möchte. Der Tierarzt sollte auf jeden Fall um Rag gefragt werden.

Produktempfehlung

Makana Schwarzkümmelöl für Tiere, kaltgepresst, 100% rein, 1000 ml PE-Dosierflasche (1 x 1 l)

 jetzt auf amazon.de anschauen

Weitere Vorteile des Schwarzkümmelöls neben der Zeckenbekämpfung beim Hund

Schwarzkümmelöl hat noch viele weitere Vorteile, die sich positiv auf die Haustiere auswirken. Nicht nur bei Parasiten kann es hilfreich verwendet werden auch ist es für das Immunsystem von großer Bedeutung. Es stärkt das Immunsystem und hilft so dabei, dass Krankheiten und auch Allergien vom Körper selbst bekämpft werden können, so die Seite Schwarzkuemmeloel360.net.

Zudem fördert es den Verdauungstrakt und hält die Darmflora im Gleichgewicht. Auch für die Haut und für das Fell ist es sehr pflegend und kann bei Ekzemen und Entzündungen sehr gut verwendet werden, da es antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften aufweisen kann.

Antihistamine Wirkung

Weiterhin hat Schwarzkümmelöl eine antihistamine Wirkung und kann bei Allergien eine sehr gute Alternative für Mensch und Tier sein. Menschen, die an Heuschnupfen leiden, berichten davon, dass dieser deutlich besser wurde, nachdem sie Schwarzkümmelöl bereits vor den ersten Anzeichen einnahmen.

  • Auch Hundebesitzer, deren Hunde an Arthrose litten, können nur Positives berichten.
  • Nach oraler Gabe und auch das Einreiben der Gelenke wurden die Hunde zum größten Teil deutlich aktiver und agiler und hatte wohl viel weniger Schmerzen.
  • Für Menschen wird Schwarzkümmelöl schon lange als Alternative bei chronisch entzündlichen Gelenkerkrankungen eingesetzt und hat bereits hier sehr gute Erfolge erzielt.

zecke-parasit

Schwarzkümmelöl ist ein Allrounder der Extraklasse

Bei den vielen Anwendungsmöglichkeiten für Mensch und Tier sieht man, wie vielseitig Schwarzkümmelöl ist. Bekannt ist es schon seit mehr als 3000 Jahren und schon der Prophet Mohammed sagte, dass Schwarzkümmelöl jede Krankheit, außer den Tod heilen kann.

Aus diesem Grund sollte jeder, ob er Haustiere hat oder nicht, Schwarzkümmelöl im Hause haben. Es ist nicht nur hervorragend in der Küche zu verwenden, um Speisen zu verfeinern, sondern kann auch äußerlich bei allen Verletzungen die Wundheilung beschleunigen. Informationen und Produkte gibt es auch hier.