Mastiff

Das Erscheinungsbild des Mastiffs ist sehr massig. Der Körper ist kräftig gebaut. Leicht können die Vertreter dieser Rasse eine Größe von über 80 cm erreichen. Ihr Gewicht beträgt dabei 70 bis 90 kg.

Das Haarkleid dieser Rasse ist glatt und kurz und eng am Körper anliegend. Bei dem Fell kommen verschiedene Farbstellungen vor, wie Rötlich und Goldgelb, aber das Fell kann auch gestromt sein.

Der Mastiff ist vertrauten Menschen gegenüber sehr gutmütig, anschmiegsam und friedlich. Fremden gegenüber kann er schon einmal ungemütlich, angriffslustig und auch gefährlich werden.

Aufgrund seiner Wachsamkeit wird der Mastiff auch gern nach einer Ausbildung als Wach- und Schutzhund eingesetzt.

Für seine Haltung benötigt der Mastiff schon wegen seiner Größe viel Platz. Eine Haltung in einer Wohnung ist wenig empfehlenswert. Regelmäßig benötigt er viel Bewegung, Auslauf und auch eine sinnvolle Beschäftigung.

Das Verhältnis zu ihm vertrauten Kindern ist gut, bei fremden Kindern kann es problematisch werden.

Die Haltung dieser massigen Hunde setzt Verantwortung und auch Kenntnis beim Umgang mit Hunden voraus.