Shih Tzu

Der Shih Tzu hat seinen Ursprung in Asien. Der Kleine erreicht eine Größe von maximal 28 cm und ein Gewicht von 8 kg.

Der Körper ist länglich und kräftig gebaut. Die Gliedmaßen sind hingegen kurz und starkknochig. Der Kopf dieser Rasse ist breit und rund. Auf den ersten Blick ist eine Ähnlichkeit mit dem Lhasa Apso zu erkennen.

Das Haarkleid ist üppig. Die Unterwolle ist dicht und kurz. Das darüber befindliche Deckhaar ist lang und dicht und gerade. An der Rute ist besonders viel Fell vorhanden. Es treten alle Fellfarben auf. Besonders gern gesehen sind eine weiße Blesse und eine weiße Rutenspitze.

Das Wesen des Shih Tzu ist aufmerksam, lebhaft und wachsam. Zu seinem Besitzer entwickelt er ein enges und anhängliches Verhältnis.

Aufgrund seiner Größe ist der Shih Tzu ein beliebter Wohnungshund. Das Verhältnis zu Kindern und auch anderen Hunden ist gut.