» Katzen

» Werbung


Pixiebob Shorthair

Die Pixiebob Shorthair-Katzen stammen aus Amerika. Sie wurden von Carol Brewer seit den 80er Jahren gezüchtet. Die offizielle Anerkennung dieser Rasser erfolgte in den 90er Jahren. Beliebt sind Pixiebob Shorthair-Katzen aufgrund ihres beinahe raubkatzenhaften Erscheinungsbildes, das sie jedoch mit einem sanften Charakter verbinden. Angeblich ist diese Rasse aus der Kreuzung einer Hauskatze mit einem Rotluchs hervorgegangen. Bis heute konnte diese Behauptung jedoch mittels genetischer Analysen nicht bestätigt werden. Pixiebob Shorthair-Katzen findet man noch relativ selten und sind auch kaum bekannt.

Der Körper der Pixiebob Shorthair-Katzen gilt als sehr muskulös und ist in der Regel von mittlerer Größe. Unschwer zu erkennen sind sie an ihrem kurzen Schwanz und an ihrem intensiv getickten Fell. Eindrucksvoll sind die tief liegenden Augen, deren Farbe von der Färbung des Felles abhängt. Die Ohren sind breit, verjüngen sich jedoch nach oben und haben eine abgerundete Spitze. Pixiebob Shorthair-Katzen besitzen auch ein ausgeprägtes Schnurrhaarkissen. Der Rücken steigt durch die unterschiedliche Länge von Vorder- und Hinterbeinen nach hinten an. Die Hüften sind meist schmaler als die Schulter. Die Beine der Pixiebob Shorthair-Katzen sind von einer eleganten Gestalt und Länge.

Pixiebob Shorthair-Katzen sind bezüglich ihres Futters bisweilen anspruchsvoll. Zudem verlangt sie oft viel Aufmerksamkeit von ihrem Besitzer. Das Fell ist jedoch leicht zu pflegen.