» Katzen

» Werbung


Katzengesundheit

Jeder Katzenhalter wünscht sich, dass sein Tier lange gesund bleibt und ein langes Leben führen kann. Um diesem Wunsch eine realistische Chance auf Erfüllung zu geben, kann der Halter einige Beiträge leisten.

Dies fängt bereits bei der Ernährung der Katzen an. Hochwertige Futtersorten bieten den Tieren alle Nährstoffe, Mineralien und Vitamine, die sie benötigen, um ein gesundes Leben zu führen. Beachtet werden sollte dabei allerdings, dass sich im Prozess des Älterwerdens auch die Nahrungsbedürfnisse der Tiere verändern. Junge, ältere, übergewichtige und kranke Katzen benötigen somit ein anderes Futter als erwachsene, gesunde Tiere.

Das Futter ist aber nicht das einzige, was zu einem langen Leben beitragen kann. Es gibt eine Reihe von katzenspezifischen Viruserkrankungen, die tödlich verlaufen können. Hier ist ein Impfschutz dringend empfohlen. Auch sollte der Katzenhalter seinen Schützling immer gut beobachten und bei der regelmäßigen Augen-, Ohren-, Krallen-, Zahn- und Fellpflege auf Veränderungen achten, die im Zusammenhang mit einer Erkrankung oder Parasitenbefall stehen können.

Bei einer ausgewogenen Ernährung, der guten Pflege des Tieres sowie bei regelmäßig durchgeführten Kontrolluntersuchungen beim Tierarzt, stehen die Chancen nicht schlecht, dass es zwanzig Jahre und älter wird.