» Katzen

» Werbung


Protestharnen

Wenn die Katze mit einer Situation unzufrieden ist, kann es sein, dass sie mit Protestharnen reagiert. Das bedeutet, dass eine bisher absolut saubere und stubenreine Katze damit beginnt, abseits der Katzentoilette Harn abzusetzen. Das kann sich auf die ganze Wohnung oder das ganze Haus erstrecken, sodass der Katzenbesitzer überall auf die unangenehmen Pfützen trifft. Sehr viel häufiger jedoch beschränkt sich das Protestharnen auf eine bestimmte Stelle im Haus oder auf einen Einrichtungsgegenstand. So kann es zum Beispiel passieren, dass die Katze ihren bisher so geliebten Kratzbaum dazu benutzt, dort Harn abzusetzen.

Der Grund dafür ist meist einfacher Natur: der Kratzbaum wurde an einen anderen Platz gestellt, hat einen neuen Bezug bekommen oder einzelne Elemente wurden aus Reparaturgründen ausgetauscht. Auch wenn die Einrichtung der Wohnung umgeräumt wurde, kann die Katze mit Protestharnen reagieren, vor allem dann, wenn der Lieblingssessel an einen anderen Platz verschoben oder gar ganz entfernt wurde. Manche Katzen reagieren überdies empfindlich auf den Austausch der kompletten Einrichtung oder diverse Renovierungsmaßnahmen. Findet sich kein Grund und die Katze setzt ihren Harn immer an derselben Stelle ab, kann vielleicht Abhilfe geschaffen werden, wenn dort eine Katzentoilette aufgestellt wird.

Erstreckt sich das Protestharnen auf die ganze Wohnung, ist der Grund tiefgreifenderer Natur, aus Sicht der Katze. Nach einem Umzug, nach der Geburt eines Babys, nach dem Einzug einer weiteren Person in die Lebensgemeinschaft, eine weitere Katze im Haushalt, all das kann der Katze buchstäblich auf die Blase schlagen. Ihre Welt, in der sie so vertraut war, ist plötzlich eine andere. Für so manche Mieze ist das schwer zu verkraften. Viel Liebe, Aufmerksamkeit und Konsequenz helfen der Katze dabei, sich wieder zurecht zu finden, womit dann auch das – zugegeben sehr lästige – Protestharnen der Vergangenheit angehören dürfte.

Uriniert die Katze an anderen Stellen als auf der Katzentoilette, sollte immer auch an eine körperliche Ursache gedacht werden. So kann zum Beispiel ein Harnwegsinfekt dahinter stecken, wenn die Katze ihren Urin nicht halten kann und die Pfützen überall zu finden sind. Zeigt eine bisher saubere Katze ein ungewöhnliches Verhalten, sollte im Zweifelsfall der Tierarzt hinzugezogen werden, um mögliche körperliche Beeinträchtigungen auszuschließen.