» Werbung


Gattung Cephalorhynchus

Die Gattung Cephalorhynchus bezeichnet die Schwarz-Weiß-Delfine mit den Arten Commerson-Delfin, Weißbauchdelfin, Heaviside-Delfin und Hector-Delfin. Die Delfinarten sind durchgehend mit einer Größe zwischen 1,1 und 1,8 Metern relativ klein und besitzen  Schwarz-Weiß-Färbungen. Die Färbungen sind dabei nicht wie bei Delfinen üblich in einem Cape (Färbung der Oberseite einschließlich der Flossen) ausgeprägt.

In der Regel weisen bei dieser Gattung Kopf, Flossen und Schwanz eine schwarze Färbungen auf. Die schwarzen und weißen Partien der Körperfärbung sind dabei deutlich voneinander abgegrenzt, das heißt, es gibt keinerlei Farbverläufe. Das Gewicht ausgewachsener Tiere liegt zumeist zwischen 25 und 85 kg.

Die Schnauzen der Schwarz-Weiß-Delfine sind eher stumpf und weisen keinen Schnabel auf. Ihre Nahrung finden sie vorrangig unter den Fischen und wirbellosen Meerestieren. Ihr Lebensraum ist vor allem in kühleren Meeren der südlichen Erdhalbkugel zu finden, wo sie in Küstennähe leben, den Kontakt zu Menschen und Booten suchen, jedoch nur als bedingt springfreudig und verspielt gelten und somit in ihrem Verhalten weniger attraktiv für Bewunderer und Beobachter erscheinen.