» Werbung


Hunde

Kaum ein Tier verkörpert zusammen mit der Katze den Status eines klassischen Haustieres so perfekt wie der Hund. Und obwohl es inzwischen unterschiedlichste Arten gibt, lassen alle in Anatomie und Verhalten noch immer Gemeinsamkeiten entdecken. Wie genau der Hund seinen Weg zu den Menschen gefunden hat, darüber streiten sich auch heute noch die Wissenschaftler. Fakt ist aber die Tatsache, dass sich zwischen Mensch und Vierbeiner eine ganz besondere Verbindung im Lauf der Jahrtausende entwickelt hat, obwohl der Wolf (Canis lupus lupus) als Ur-Vater des Hundes anfänglich zu den Nahrungskonkurrenten des steinzeitlichen Jägers zählte.

Heute verlassen wir uns auf die Treue, den Charakter und die Ergebenheit des Hundes und heißen ihn gern willkommen. Kein Wunder also, dass oft auch Familien mit Kindern sich für die Anschaffung eines Hundes entscheiden. Daneben zeichnet den Hund auch heute noch der Charakter des fleißigen Helfers aus, dessen Sinne sich der Mensch in seinem Alltag zunutze macht, wie Blinden-, Hüte- oder Wachhund immer wieder beweisen. Bevor Verbraucher sich aber übereilt, egal aus welchem Grund, für die Anschaffung eines Hundes entscheiden, empfiehlt sich das Studium entsprechender Fachliteratur, welche sich mit der Hundehaltung beschäftigt.

Hier wird schließlich nicht nur auf Pflege und Haltung eingegangen, sondern auch auf die Erziehung eines Hundes. Schließlich müssen auch junge Welpen erst lernen, wo ihr Platz in der Hierarchie einer Gruppe ist. Neben Tipps zur allgemeinen Haustierhaltung lohnt sich aber auch ein Blick auf die Kosten, mit denen man als Besitzer eines Hundes zu rechnen hat. Wer genauer wissen will, welche Kosten auf einen Hundehalter warten, findet auf den nächsten Seite Hinweise und den einen oder anderen nützlichen Ratschlag zum Thema der Hundehaltung.