» Vögel

» Werbung


Zooanlagen

Zooanlagen, auch nur Zoo oder Tierpark genannt, gibt es gerade im Bundesgebiet nahezu allerorts. Viele Großstädte unterhalten eine Anlage mit einem überwiegend exotischen Spektrum der nahezu kompletten Tierwelt aller Kontinente. Kleinere Gemeinden verweisen vielfach auf privat betrieben Streichelzoos oder besondere Einzelgehege, wie z.B. Straußengehege. Ebenfalls gibt es in Deutschland und auch anderswo noch spezielle Vogelparkanlagen.

Innerhalb öffentlicher Zoos ist es selbstverständlich, dass die Vögel artgerecht untergebracht werden. Flächenmäßig großzügige Anlagen sind für die Tiere und auch die Besucher ein absolutes Highlight. Zumal sich die Tiere darin relativ frei und natürlich bewegen. So genannte begehbare Volieren ermöglichen den Menschen einen direkten Eindruck und Bezug zur jeweiligen Vogelart. Ebenfalls sehr beeindruckend werden so genannte Tropenanlagen seitens der Besucher angenommen sowie Bruthäuser bzw. Brutstätte, Vogelshows zu Unterhaltungszwecken, Pinguinfütterungen, etc.

Hinzu kommt, dass Zooanlagen mittels Hinweisschildern die jeweiligen Vogelarten, deren Verbreitungsgebiete und sonstige Kenntnisse an die Gäste vermitteln. Auf diese Weise wird die Information mit gesteigertem Interesse aufgenommen, da der zugehörige Vogel lebendig daneben erscheint. Gerade für Kinder und Jugendliche eine Möglichkeit, sich mit der Natur und der Kreatur verständlich auseinander zu setzen.

Zooanlagen haben überdies den Auftrag, Erhaltungsprogramme im Bereich von Zuchten durchzuführen. Gleichzeitig werden Forschungen auf Gesundheitszustände der Vögel betrieben, Auswilderungsversuche gestartet, Pflegeaufträge verletzter und kranker Wildtiere übernommen und vieles mehr. Ergebnisse dieser Arbeiten werden stets dokumentiert und dienen bei anderen Projekten mit Vögeln als wertvolle Grundlagenwerte.

Bekannte Vogelparks in Deutschland sind unter anderem Walsrode, Niendorf an der Ostsee, Heiligenkirchen, Olching, usw. Ebenfalls die kleine Sittichfarm in Baumholder oder das großzügige Vogelangebot des Stuttgarter Tierparks „Wilhelma“. Als wohl bedeutendster Vogelpark wird der „Loro Parque“ auf Teneriffa genannt, der in regelmäßigen Abständen Gastgeber des internationalen Papageienkongresses ist.