Anifit Hundefutter

anifit-hundefuttersorten

Die Suche nach dem geeigneten Futter für Hunde erweist sich oft schwieriger, als man meint. Es gibt viele Dinge, die zu beachten sind und oftmals sind die Angaben der Inhaltsstoffe viel zu ungenau, um genau herauszufinden, ob das Futter sich nun eignet oder nicht.

Das Hundefutter von Anifit ist in erster Linie dafür bekannt, dass die Inhaltsstoffe klar ersichtlich und nachvollziehbar sind. Weitere positive Aspekte über dieses Nahrungsmittel werden in folgendem Text weiter ausgeführt.

Tipp: Alle Neukunden erhalten aktuell bei der Bestellung des hochwertigen Anifit Hundefutters einen 10 % Rabatt:

Einfach den Code tiere10 auf dieser Seite eingeben

Herstellerversprechen: Hundefutter von Anifit

Es gibt viele Aspekte, die für den Kauf von Anifit Produkten sprechen. Neben der Tatsache, dass dieses Futter letztendlich recht günstig ist, da die benötigte Futtermenge im Schnitt geringer ist als bei den Konkurrenten, beeindruckt der Hersteller auch mit weiteren Versprechen.

Anifit verspricht seinem Kunden folgendes:

  • In erster Linie verspricht der Hersteller eine zu 100% offene Deklaration.
  • Das bedeutet, dass der Verbraucher immer genauestens darüber aufgeklärt wird, was in den einzelnen Produkten enthalten ist und somit genau entscheiden kann, ob die Inhaltsstoffe gut für seinen Vierbeiner sind.
  • Außerdem wird das Futter in Schweden produziert. Dies ist erwähnenswert, weil Schweden strenge Gesetze hat, welche Tierversuche, Massentierhaltung und die Verfütterung von Tierkörpermehl strengstens verbieten.
  • Dies stellt eine hohe Qualität der Endprodukte sicher. Außerdem wird die Herstellung von Hundefutter in Schweden genauer sowohl vom Veterinär- als auch vom Lebensmittelamt kontrolliert.
  • Hinzu kommt der Aspekt, dass Anifit Produkte stets schonend zubereitet werden.
  • Sie werden hoch genug erhitzt, um die Haltbarkeit sicher zu stellen und Keime abzutöten, aber nicht heiß genug, um wichtige Nährstoffe zu zerstören.

Ohne chemische Antioxidationsmittel und synthetische Farb- und Aromastoffe

Auf synthetische Farb- und Aromastoffe wird bei Anifit auch verzichtet. Ebenso findet man keine minderwertigen Fette oder Öle in den Produkten.

Zuletzt wird man in den Konsumgütern auch nicht auf chemische Antioxidationsmittel stoßen. Die Zusatzstoffe BHA und BHT, welche als Konservierungsmittel verwendet werden und in vielen Teilen Europas bereits verboten sind, sind auch in diesen Produkten nicht enthalten

Dasselbe gilt auch für Ethoxyquin, welches zwar primär als Pestizid verwendet wird, aber auch als Antioxidans Verwendung in Tierfutter findet.

 

Inhaltsstoffe und Zusammensetzung von Anifit Nassfutter

Dosenfutterinhalt Anifit

Anifit gehört auf Grund der oben genannten Aspekte zu den besten Herstellern von Tierfutter. Sie haben unter anderem auch sechs verschiedene Sorten Nassfutter für Hunde. Obwohl diese sich in ihren Inhaltsstoffen zu einem gewissen Grad unterscheiden, sind die groben Komponenten doch gleich.

In der Regel besteht das Nassfutter zu 90% bis 99% aus Fleisch. Gutes Hundefutter von hochwertiger Qualität zeichnet sich insbesondere dadurch aus.

Hinzu kommen noch die tierischen Nebenerzeugnisse, die jedoch nicht wie normalerweise aus Abfällen, sondern aus hochwertigen Innereien, wie Herz, Pansen etc. bestehen. Die Produkte enthalten auch Gemüse, welches genau genannt wird, sich jedoch auch in den Sorten unterscheidet. Zuletzt ist Anifit Nassfutter für Hunde auch reich an Mineralstoffen. Dennoch riskiert man keine Übervitaminisierung.

Die Zusammensetzung des Futters beinhaltet keine chemischen Zusatzstoffe oder Gluten. Im Gegensatz zu anderen Futtermarken ist Anifit Nahrung auch zuckerfrei, was gut für Leber und Niere des Hundes ist. Dadurch eignet sich das Nassfutter für empfindliche Hunde.

Natürliche Zusatzstoffe

Je nach Sorte enthalten die Dosen natürliche Zusatzstoffe, die beispielsweise eine Futterumstellung erleichtern können. Ein gutes Beispiel hierfür ist „Gockel’s Duett“, welches sich für eine Umstellung eignet, da es nur aus einer Fleischsorte besteht und somit äußerst leicht verdaulich ist.

Anbei ist noch zu erwähnen, dass Anifit ein Alleinfuttermittel ist. Das bedeutet, dass man es ohne Bedenken auch ohne Zusatz von anderem Futter geben kann, da es den Nährstoffbedarf des Hundes optimal deckt. Jedoch ist es auch für die Hunde erfreulich mal einen kleinen Snack zwischendurch oder einfach eine andere Dosensorte zu bekommen. Man selbst will sich ja auch nicht jeden Tag von dem selben Gericht ernähren.

Anifit Trockenfutter – Erhältlich nur in der Schweiz

Neben den oben genannten Nassfuttersorten bietet Anifit auch ein Trockenfutter für Hunde an. Dies liegt unter anderem daran, dass viele Hundebesitzer ihren Schützlingen eine Kombination aus Nass- und Trockenfutter geben. Auch dieses Futter überzeugt mit seinen Inhaltsstoffen und dem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Anifit Dog Dry Trockennahrung besteht aus:

  • 26% Hühnerfleischmehl
  • 24% gemahlenes Vollkornweizen
  • 13,8% Maismehl
  • 10% frisches Geflügelfleisch
  • 9% Reis
  • 6% tierisches Fett
  • 3,5% Maiskeime
  • 3,25% Zuckerrübenmark
  • 2,3% Hühnerbrühe
  • 1,1% Mineralien
  • 0,55% Leinsamen
  • 0,3% Rosmarin
  • 0,2% Hefe

Dies ist nur eine der vielen Trockenfuttersorten. Wie auch beim Nassfutter unterscheiden sich die einzelnen Inhaltsstoffe in ihrer Zusammensetzung. Jedoch ist die oben angegebene Inhaltsangabe ein gutes Beispiel für die äußerst transparente Deklaration von Anifit. Neben den verschiedenen Sorten gibt es auch Trockennahrung für Welpen mit kleineren Pebbles.

Bei der Fütterung von Anifit Dog Dry empfiehlt es sich seinem Hund genügend Wasser zur Verfügung zu stellen. Alternativ kann man die Kroketten auch in Wasser einweichen, damit sie aufquellen. Das Trockenfutter lässt sich sehr gut in Kombination mit dem Anifit Nassfutter füttern. Darüber hinaus eignet sich das Futtermittel auf Grund seiner schonenden und qualitativen Zutaten auch für Allergiker.

Anifit Hundefutter im Test

Forumbericht Anifit Hundefutter

In erster Linie sollte erwähnt werden, dass nicht jeder Hund auch jedes Futter frisst. Das bedeutet oftmals einfach, dass man einen sehr wählerischen Vierbeiner hat. Trotzdem verträgt auch nicht jeder Hund jedes Futter und obwohl Anifit sich auf empfindliche Hunde spezialisiert, kann es trotz allem noch zu Unverträglichkeiten kommen. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich den Tierarzt des Vertrauens zu Rate zu ziehen und eventuelle Risiken abzuklären.

Recherchen haben ergeben, dass Anifit Nassfutter für Hunde in erster Linie nur positive Wirkungen aufweist. Die Website testfamilie.com berichtet von positiven Erfahrungen mit ihrer Border Collie Hündin, die einen recht sensiblen Magen hat. Der Testbericht enthält auch Updates, die in regelmäßigen Abständen mitgeteilt werden. Dort wurde beobachtet, dass die Hündin körperlich fitter wurde, ihr Fell sich drastisch verändert hat und sie sogar einen positiven Wesenswandel gemacht hat.

Stuhlgang und Fell

Weitere kleinere Beiträge in Foren berichten auch über einen besseren Stuhlgang, schöneres Fell, eine gesündere Figur und weniger Mundgeruch. Jedoch muss hierbei erwähnt werden, dass Durchfall bei der Futterumstellung möglich und recht üblich ist, da Hunde einen sehr empfindlichen Verdauungstrakt haben und sich erst mal umgewöhnen müssen. Wenn der Durchfall mehrere Tage lang anhält, sollte man einen Tierarzt aufsuchen.

Zwar wirkt Anifit erst mal etwas teurer, aber das Futter befindet sich tatsächlich eher in der mittleren Preisklasse, da die Fütterungsmengen deutlich geringer sind als bei der Konkurrenz. Hinzukommend ist der persönliche Service und die sehr ausführliche Beratung auch ein klarer Punkt, der für den Erwerb von Anifit Produkten spricht.

Anifit Hundefutter kaufen

Wer sich noch nicht sicher ist und das Futter erst einmal mit dem Hund testen will, kann sich schon ab 21,00€ zuzüglich Versandkosten ein Testpaket erwerben. Dies enthält 4 Dosen der Sorte „Gockel’s Duett“, welche für die Nahrungsumstellung empfohlen wird. Ebenso findet man dort auch je eine Dose der anderen Nassfuttersorten, ein kleines Booklet mit Informationen und verschiedene Probepäckchen von Snacks.

  • Hier das Anifit Hundefutter mit 10% Rabatt (Code tiere10) kaufen: Zum Shop

Das Nassfutter gibt es in Mengen von 200g, 400g und 810g pro Dose. Die Pakete enthalten jeweils 6 Dosen und kosten bei der kleinsten Größe 13,50€, die mittlere Portion kostet 17,58€ und die 810g Packung kostet 22,80€.

Das Trockenfutter gibt es in 200g, 4kg und 10kg Säcken. Die Preise hierfür werden auf Anfrage genannt und man kann Anifit Futter entweder auf der eigenen Homepage, oder bei Partnern bestellen. Dies ist auch über Telefonkontakt oder mittels eines Beraters, der gerne einen Hausbesuch macht und Fragen an Ort und Stelle beantwortet.

Auch Interessenten außerhalb Deutschlands brauchen nicht besorgt sein, denn Anifit ist in ganz Europa erhältlich inklusive der Schweiz.