Autositz für Hunde

hund-im-auto

Wer seinen Vierbeiner im Auto transportieren und mitnehmen möchte, muss das Tier während der Fahrt richtig sichern. Neben dem Sicherheitsgurt, der am Halsband oder dem Geschirr des Tieres befestigt wird, eignen sich auch Transportboxen für Hunde.

Eine gute Alternative sind Autositze für Hunde, in denen der Hund sicher und geschützt mitfahren kann. Erhältlich sind diese Autositze in verschiedenen Größen und Ausführungen, sodass für jeden Hund das passende Modell gefunden werden kann.

Hunde im Auto transportieren

Viele Hunde werden täglich im Auto mitgenommen und freuen sich, wenn sie nicht alleine zuhause bleiben müssen. Das Gesetzt schreibt vor, dass Hunde im Auto richtig gesichert werden müssen.

Kommt es zu einem Unfall und der Hund sitzt ohne Sicherung auf der Rückbank oder dem Beifahrersitz, wird das Tier schnell zum Geschoss und kann sich, aber auch andere Personen, verletzen.

Neben der klassischen Methode, den Hund mit dem Gurt zu sichern, sind auch praktische Autositze für Hunde erhältlich. In diesen kann der Vierbeiner vorschriftsmäßig gesichert werden und hat es gleichzeitig bequem.

Autositze für Hunde

Die Sitze ähneln einer offenen Kiste oder einem umrandeten Hundebett und lassen sich, je nach Modell, unterschiedlich befestigen. Ähnlich wie in einer großen Kiste oder Tragetasche sitzt der Hund während der Autofahrt in seinem Sitz und kann den freien Blick genießen.

 

Produktempfehlung

Hunde Autositz Einzelnsitz Für Rückbank MATCC Wasserdicht Hund Autositzbezug Autositz Für Haustier Abriebfest Hund Sitzbezug Autoschutzdecke Hunde Auto Hundedecke Hunde Autoschondecke (53*60*35cm)

 jetzt auf amazon.de anschauen

  • Das Tier wird direkt in seinem Autositz fixiert und ist somit gut gesichert.
  • Die Sitze bestehen aus einem stabilen und festen Schaumstoff, der zum einen den guten Schutz bietet, und zum anderen so nachgiebig ist, dass sich der Hund in seinem Sitz bequem hinlegen kann.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass der dicke Schaumstoff Stöße gut abfangen kann, sodass auch ein Schlagloch das Tier nicht ins Wackeln bringt.

Hunde-Autositze befestigen

Im Handel sind unterschiedliche Modelle erhältlich, die verschiedene Befestigungsmöglichkeiten haben:

  1. Gurtsystem
  2. IsoFix

Beim Gurtsystem wird der Hunde-Autositz mit dem 3-Punkt Gurt auf dem Sitz befestigt. Bei diesen Modellen befindet sich an der Rückseite des Autositzes eine spezielle Halterung, durch die der Gurt geführt wird. Somit ist zwar der Sitz, aber noch immer nicht der Hund gesichert.

Die Modelle sind also zusätzlich mit einem Karabiner ausgestattet, der mit Halsband des Hundes oder seinem Geschirr verbunden wird. Einige Modelle besitzen ein eingenähtes Hundegeschirr, mit dem das Tier dann gesichert werden kann.

Das IsoFix System wurde ursprünglich entwickelt, um Kindersitze im Auto zu befestigen. Ein Autositz für Hunde wird ebenso in das IsoFix System geklickt und ist sicher mit der Karosserie verbunden.

Voraussetzung für solche Sitze ist jedoch, dass das Auto mit IsoFix ausgestattet ist und der Autositz für Hunde IsoFix hat. Auch bei diesen Modellen muss der Hund wieder zusätzlich in seinem Sitz gesichert werden.

autositz-fuer-hunde

Komfort für den Vierbeiner

Autositze für Hunde werden von den meisten Tieren gut angenommen. Hat der Sitz die passende Größe, kann der Hund ganz bequem darin liegen und sich während der Fahrt entspannen. Im Vergleich zu einer Transportbox die in sich geschlossen ist, sitzt der Vierbeiner in seinem Sitz so frei wie möglich. Er kann den Rundumblick genießen und ist nicht eingesperrt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass ängstliche Tiere nicht abgeschirmt sind, sondern jederzeit ein Augenkontakt zu dem Tier möglich ist und es zur Beruhigung angesprochen werden kann. Da der Hund sicher in seinem Sitz sitzt, bleiben die Autositze sauber und frei von Hundehaaren. Je nach Modell kann der Autositz auf dem Beifahrersitz oder der Rückbank montiert werden.

Wird der Hund im Autositz mit in den Urlaub genommen, kann er den bequemen Platz am Reiseziel auch gleichzeitig als Hundekörbchen und Schlafplatz nutzen. Die Sitze haben ein geringes Eigengewicht und lassen sich optimal transportieren.

Autositze für Hunde kaufen – nützliche Tipps

Das Tier ist nur dann richtig gesichert, wenn der Autositz für Hunde die vorgeschriebenen Auflagen erfüllt und zudem die richtige Größe hat. Wichtig bei Kauf ist daher nicht nur das Design, sondern auch das Material, die Verarbeitung und eine hochwertige Befestigungsmöglichkeit.

Befestigung des Sitzes

Wenn der Sitz befestigt ist, sollte er sich so wenig wie möglich bewegen lassen. Rutscht der Autositz zu den Seiten oder nach vorne, dann ist es nicht das beste Modell für den Hund. Besonders wichtig ist daher die Halterung an der Rückseite, mit der sich der Sitz auf der Rückbank oder dem Beifahrersitz befestigen lässt. Ist diese nicht stabil oder nicht hochwertig verarbeitet, besteht die Gefahr, dass der Sitz bei einem Aufprall nicht hält.

Befestigung des Hundes

Ist der Sitz sicher montiert, muss das Tier im Inneren ebenfalls gesichert werden, da der Hund sonst während der Fahrt einfach aus seinem Autositz herausspringen könnte oder bei einem Unfall heraus geschleudert wird.

Um den Hund richtig zu sichern, haben viele Modelle eine kurze Leine, an der das Hundegeschirr oder Halsband befestigt werden kann. Die Leine ist feste mit dem Hunde-Autositz verbunden und mit einem Karabiner ausgestattet.

Größe des Hundesitzes

Die Größe spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, wenn es um Sicherheit und Komfort geht. Der Autositz darf nicht zu klein sein und muss der Größe des Hundes entsprechen. Ein kleiner Hund kann zwar in einem größeren Sitz transportiert werden, ein großer Hund aber niemals in einem zu kleinen Autositz.

Ist der Sitz zu klein, hat der Hund keinen Platz und aufgrund der geringen Größe ist das Modell nicht stabil genug, um einen Aufprall oder Ähnliches abzufangen.

hunde-kofferraum

Zubehör für den Hund

Wird der Hund in einem Autositz für Hunde gesichert, sollte das Tier am besten ein Hundegeschirr tragen. Dieses wird um den Vorderkörper herum geführt und mit dem Karabiner auf der Rückenoberseite befestigt. Kommt es zu einem Aufprall oder wird der Hund aus dem Sitz geschleudert, bleibt er mit seinem Körper sicher im Geschirr, während ihm ein Halsband unter Umständen den Hals einschnüren und zu Verletzungen am Hals führen kann.

Autositze für den Hund – Modelle aus dem Handel

Ganz egal, ob ein kleiner Hund, ein Welpe oder eine große Rasse – der Handel bietet Hunde-Autositze in verschiedenen Größen an, sodass der Vierbeiner immer bequem und komfortabel im Auto transportiert werden kann.

  • Trixie 13176 Autositz für kleine Hunde

Dieser Autositz hat nicht nur ein schönes und ansprechendes Design, sondern bietet gerade kleinen Hunden einen bequemen Platz im Auto an. Der Autositz ist aus dem leicht zu reinigenden Material Nylon gefertigt und hat im Inneren einen Plüschbezug, auf dem der Hund warm und weich liegen kann.

Produktempfehlung

Trixie 13176 Autositz, 45 × 39 × 42 cm, schwarz/grau

 jetzt auf amazon.de anschauen

Zusätzlich befinden sich mehrere kleine Taschen an dem Modell, sodass sich Hundeleine, Halsband und Leckerlis bequem und griffbereit verstauen lassen. Der Hund hat durch die besondere Bauweise eine leicht erhöhte Sitzposition und kann während der Fahrt ganz bequem aus dem Fenster schauen.

Der Autositz hat ein Eigengewicht von 1,07 Kg und die Maße 45 x 47 x 41 cm. Er wird mit dem 3-Punkt Gurt befestigt und zum Sichern des Hundes gibt es eine Kurzleine, die das Tier am herausspringen hindert.

  • Autositz für große Hunde – Golden Dog

Nicht nur kleine, sondern auch große Hunde genießen die gemeinsame Autofahrt mit Herrchen oder Frauchen. In dem Autositz von Golden Dog lassen sich auch große Vierbeiner sicher und bequem transportieren.

Produktempfehlung

Golden Dog Hundeautositz Hundesitz Luxus Hundebett Kunst Leder Autokörbchen Autositz (L (65x55 cm), Grau-Dunkelgrau)

 jetzt auf amazon.de anschauen

In drei verschiedenen Größen erhältlich, hat das größte Modell die Maße 75×65 cm. Aus hochwertigem Kunstleder gefertigt, ist der Autositz mit einer wasserdichten Unterseite ausgestattet. Im Inneren befindet sich ein herausnehmbares Kissen, auf das sich der Hund während der Fahr kuscheln kann.

Der Bezug kann abgenommen und in der Waschmaschine gereinigt werden. Das Modell wird mit dem 3-Punkt Gurt befestigt und kann auf dem Vordersitz zusätzlich durch einen speziellen Riemen gesichert werden.