Fahrradkorb für Hunde

hunde-fahrradkorb

Bei einem Ausflug mit dem Rad soll der Hund nicht alleine zuhause bleiben? Dann ist ein Fahrradkorb für Hunde eine gute Lösung. In ihnen kann der Vierbeiner sicher transportiert werden und an jeder Fahrradtour teilnehmen. Es gibt verschieden Arten von Hundekörben, die sich nach der Sitzposition unterscheiden lassen.

Fahrradkorb für Hunde am Lenker

Diese Modelle eignen sich für vorne und werden am Fahrradlenker befestigt. Die Körbe lassen sich leicht befestigen und bringen einige Vorteile mit sich. Unter anderem hat man den Hund immer im Blick und kann zu jeder Zeit Augenkontakt mit dem Tier aufnehmen und es ansprechen.

Falls das Tier bei der Fahrt ängstlich ist, kann sofort eingegriffen und reagiert werden. Der Korb wird so montiert, dass dem Radfahrer die Sicht nicht versperrt wird, wobei der Hund einen freien Blick in alle Richtungen genießen kann.

Produktempfehlung

Trixie 13113 Front-Box, 41 × 26 × 26 cm, schwarz/grau

 jetzt auf amazon.de anschauen

 

Viele dieser Modelle sind so konzipiert, dass sie sich auch an einem Mountainbike befestigen lassen und sind, je nach Ausführung, mit einem Gitter, einem Deckel oder einem Gurt für den Hund ausgestattet, damit dieser während der Fahrt nicht aus dem Hundekorb springen kann.

Soll der Hund in einem Fahrradkorb am Lenker transportiert werden, eignen sich diese Körbe nur für relativ kleine Hunde. Durch das zusätzliche Gewicht am Lenker kann das Fahrverhalten beeinträchtigt werden. Größere Hunde, die nicht neben dem Rad herlaufen können, werden am besten in einem speziellen Hundeanhänger für das Fahrrad transportiert.

Hundekörbchen für den Gepäckträger

Soll der Korb hinten auf dem Rad am Gepäckträger befestigt werden, bietet der Handel auch etwas größere Modelle an, sodass nicht nur ganz kleine Hunde auf dem Gepäckträger mitgenommen werden können.

In der Regel sind die meisten Modelle für Hunde bis ca. 10 Kilogramm Körpergewicht ausgelegt, einige transportieren Hunde mit einem Gewicht von bis zu 20 Kilogramm.

Ein Vorteil bei diesen Hundekörben für hinten ist die bessere Gewichtsverteilung. Zudem wird das Lenkverhalten nicht beeinträchtigt, da sich der Korb hinten am Fahrrad befindet. Bewegt sich der Hund, muss diese Bewegung allerdings ausbalanciert werden, damit das Rad nicht ins Wanken kommt. Im Vergleich zu den vorderen Modellen fehlt der direkte Blickkontakt zu dem Tier.

Produktempfehlung

Tigana - Hundefahrradkorb für Gepäckträger aus Weide Natur 56 x 36 cm mit Metallgitter Tierkorb Hinterradkorb Hundekorb für Fahrrad + Kissen (N-S)

 jetzt auf amazon.de anschauen

Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle

Welcher Fahrradkorb für Hunde den persönlichen Bedürfnissen entspricht, muss jeder Hundehalter individuell bestimmen. Die einzelnen Modelle können Vor- und Nachteile haben:

Fahrradkörbe für vorne – Vorteile:

  • Hund hat freie Sicht
  • direkter Blickkontakt möglich
  • Körbe lassen sich leicht montieren
  • auch für Mountainbikes erhältlich

Nachteile:

  • eher für kleine Hunde geeignet
  • kann das Fahrverhalten beeinträchtigen
  • stört oft den Steuerkopf beim E-Bike

Fahrradkörbe für hinten – Vorteile:

  • beeinträchtigt kaum das Fahrverhalten
  • auch für größere Hunde geeignet

Nachteile:

  • werden feste montiert und belegen den Gepäckträger
  • kein direkter Blickkontakt möglich

hund-hinten-am-fahrradkorb

Fahrradkorb für Hunde – Wichtige Tipps

Sportliche und agile Hunde laufen gerne neben dem Rad her. Ist die Strecke für den Hund aber zu anstrengend, kann das Tier in einem Fahrradkorb transportiert werden. Der Handel bietet zahlreiche Modelle an, die sich nicht nur in der Optik, sondern auch ihrer Funktion und Handhabung unterscheiden. Ein wichtiger Faktor ist die Sicherheit von Hund und Radfahrer.

Material

Fahrradkörbe für den Hund werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Erhältlich sind Modelle aus Holz, Kunststoff oder Nylon, die zum Teil mit Metall ausgestattet oder verstärkt sind. Geflochtene Körbe aus Weidenholz gehören zu den Klassikern und sind ebenso pflegeleicht, wie Hundekörbe aus Kunststoff.

Bei einem Korb aus Weidenholz oder einem anderen Geflecht spielt die hochwertige Verarbeitung eine wichtige Rolle, da sich der Hund schnell verletzen kann, wenn die Holzteile nicht richtig eingelassen sind.

Maße des Korbes

Das Maß spielt auch im Bezug auf die Belastbarkeit eine wichtige Rolle. Vor dem Kauf sollte man den Hund wiegen und dann einen Korb kaufen, der dem Gewicht des Hundes entspricht. Zudem muss das Tier gut in das Körbchen passen und sich auch bequem darin hinlegen können.

Damit das Tier bei längeren Fahrten nicht unruhig wird, sollte er über den Rand des Korbes schauen und sich ablenken können.

Hundefahrradkorb anbringen

Hunde, die nicht mehr als 10 Kilogramm wiegen, können in einem Korb am Lenker transportiert werden. Schwerere Hunde sollten einen Sitzplatz hinten auf dem Rad bekommen. Fahrradkörbe für vorne lassen sich schnell und einfach am Lenker befestigen.

Sie eignen sich zum Einhängen an den Lenker, während Modelle für den Gepäckträger in der Regel feste verschraubt werden müssen. Soll etwas anderes auf dem Rad transportiert werden, muss der Hundekorb erst vom Gepäckträger abgebaut werden.

Sicherung

Der schönste oder beste Fahrradkorb bringt nichts, wenn das Tier nicht richtig in dem Körbchen gesichert werden kann. Sitzt der Hund ohne Schutz in einem offenen Fahrradkorb, kann er zu jeder Zeit aus dem Korb springen.

Der Handel bietet daher Fahrradkörbe mit einem Deckel oder einer Haube an. Je nach Modell ist diese aus einem Metallgeflecht, sodass der Hund weiterhin freie Sicht behält. Andere Modelle sind mit einem Karabiner ausgestattet, der einfach in das Halsband gehakt wird und den Hund sichert.

Fahrradkörbe für Hunde kaufen

Hunde Fahrradkörbe sind in zahlreichen Ausführungen erhältlich. Sie unterscheiden sich in der Form, dem Design, der Funktion und natürlich auch dem Preis. Es gibt sehr günstige Modelle aber auch hochpreisige Körbchen für Hunde.

Unter anderem sind die Kosten von dem verwendeten Material anhängig, sodass ein Korb aus Weidengeflecht mit einem Metallschutzgitter teurer ist, als ein schlichter Korb aus Nylon.

Angeboten werden die Modelle nicht nur im Fachgeschäft vor Ort oder dem nächsten Baumarkt, sondern auch in zahlreichen Onlineshops und auf Shopping-Plattformen und Auktions-Plattformen.
Vorab kann ein Besuch im Ladengeschäft vor Ort bei der Auswahl helfen.

Dort kann man sich die einzelnen Modelle anschauen, sieht das Material und kann die richtige Größe besser abschätzen. Ist die Wahl auf ein hochpreisiges Modell gefallen, lohnt sich der anschließende Preisvergleich im Internet.

hund-laeuft-fahrrad-hinterher

Hunde Fahrradkorb für den Gepäckträger aus dem Handel

Das große Angebot macht die Auswahl nicht immer automatisch leichter. Zu den besten und beliebtesten Modellen gehören unter anderen die folgenden Fahrradkörbe für Hunde:

  • Tigana – Fahrradkorb für den Gepäckträger

Der Transportkorb besteht aus einem Weidengeflecht und eignet sich für Hunde mit einem Gewicht von bis zu 16 Kilogramm, wobei auch die Größe des Hundes wichtig ist. Der Korb hat ein hohes Metallgitter als Schutz, sodass der Hund bequem und aufrecht in dem Fahrradkorb sitzen kann.

Produktempfehlung

Tigana - Hundefahrradkorb für Gepäckträger aus Weide Natur 56 x 36 cm mit Metallgitter Tierkorb Hinterradkorb Hundekorb für Fahrrad + Kissen (N-S)

 jetzt auf amazon.de anschauen

Bei Bedarf kann dieses Gitter mit drei Klettstreifen im Handumdrehen angebracht und ebenso schnell wieder abgenommen werden. Dank der besonderen Verschlussmechanik ist der Fahrradkorb schnell und sicher auf dem Gepäckträger befestigt. Im Körbchen liegt ein Kissen, damit das Tier auch bequem liegen kann. Die Maße betragen 56×36 cm.

  • Tigana – Fahrradkorb aus Naturweide für den Lenker

In seiner rechteckigen Form bietet dieser Fahrradkorb kleinen Hunde viel Platz. Zusätzlichen Schutz bekommt der Hund durch ein hohes und stabiles Metallgitter, das mit drei stabilen Nylonschlaufen befestigt ist und bei Bedarf schnell abgenommen werden kann. Befestigt wird der Fahrradkorb durch zwei stabile Metallbügel, die an der Lenkstange eingehängt werden.

Der Fahrradkorb hat die Maße 32,5 x 23,5 cm / Höhe 21 cm und wird mit einem Kissen geliefert. Incl. Gitter beträgt die Gesamthöhe 44 cm, sodass der Hund beim Radeln seine Aussicht genießen kann und jederzeit der direkte Augenkontakt mit dem Tier möglich ist.

Produktempfehlung

Tigana - Fahrradkorb aus Weide mit Gitter und Kissen für Lenker 45 cm - SCHWARZ (S-S)

 jetzt auf amazon.de anschauen

Fahrradkorb für Hunde gebraucht kaufen – Lohnt sich das?

Bei Körben die auch neu nicht viel kosten, lohnt sich ein gebrauchtes Modell in der Regel nur sehr selten. Liegt der Preis aber im dreistelligen Preisbereich, kann sich die gebrauchte Anschaffung lohnen.

Dabei sollte der Hundekorb aber in einem guten Zustand sein und keinen Unfall gehabt haben. Aber auch, wenn es sich um ein Schnäppchen handelt, müssen die genannten Fakten zum Thema Sicherheit gegeben sein.

Wer sich für einen gebrauchten Korb entscheidet, sollte den Vierbeiner nicht sofort in das Körbchen setzen, sondern zuerst einmal an die Hygiene denken und den Fahrradkorb zuerst reinigen und anschließend mit einem Desinfektionsmittel einsprühen. Danach kann das Modell befestigt werden und einen Radtour gemeinsam mit dem Vierbeiner steht dann nichts mehr im Weg.