Hundebox für den Labrador

hundebox-labrador-korb

Der Labrador gehört zu Deutschlands beliebtesten Familienhunden. Gleichzeitig gehört er allerdings auch nicht unbedingt zu den kleinsten Hunderassen. Welche Transportbox eignet sich deshalb für den Labrador? Die Auswahl ist groß, doch können die folgenden Tipps dabei helfen, das passende Modell zu finden.

Die Redaktion hat ebenfalls Empfehlungen zur Hundebox für den Labrador ausgesprochen, die auf Basis eines redaktionellen Vergleichs gut abgeschnitten haben. Ebenfalls zu unterscheiden gilt es vorab nämlich, ob die Labrador Hundebox vorrangig im Auto oder für zuhause angedacht ist.

Hundeboxen für den Labrador – Tipps und wichtige Hinweise

Zunächst gilt es zu unterscheiden, ob zu einem Transportkäfig oder lieber einer Transportbox gegriffen wird. Diese Entscheidung hängt nicht zuletzt von der Größe des Autos oder des Zimmers ab. Zu Hause kann ein solcher Käfig beispielsweise als Schlafplatz dienen. Hier muss jedoch sichergestellt sein, dass die Box oder der Käfig auch genügend Platz zur Unterbringung bietet.

Auch in Sachen Material gibt es teils gravierende Unterschiede. Aus diesem Grunde sollte man sich überlegen, welche Hundebox zum eigenen Labrador am besten passt. Bei einem kleinen Hund oder Welpen genügt bereits eine Box aus Kunststoff, die durch den Gurt fixiert wird. Die tragbaren Kunststoff-Boxen lassen sich so auch für Tierarztbesuche oder den Besuch beim Arzt nutzen.

Ausgewachsene Labrador Hunde benötigen jedoch mehr Platz, weshalb eine größere Aluminium- oder Metallbox die bessere Wahl ist. Hier wird ausreichend Platz und genügend Stabilität sichergestellt. Alternativ kann der Labrador auch per Geschirr angeschnallt werden – auf der sicheren Seite ist man jedoch mit einer ausreichend großen Faltbox mit Front- und Seiteneingang. Oft werden diese mit einem Gurt geliefert, der die Befestigung im Kofferraum ermöglicht. Dadurch wird ein mögliches Verrutschen verhindert.

Eine Auswahl passender Produkte in der Übersicht:

Produktempfehlung

Trixie 39721 Mobile Kennel Vario 20, S: 61 × 43 × 46 cm

 jetzt auf amazon.de anschauen

Produktempfehlung

Trixie 39343 Transportbox, Aluminium, L: 93 × 64 × 81 cm, silber/hellgrau

 jetzt auf amazon.de anschauen

Produktempfehlung

FEANDREA HundeKäfig 2 Türen Hundebox Transportbox faltbar TransportKäfig DrahtKäfig Katzen Hasen Nager Kaninchen Geflügel Käfig Schwarz XXL 106 x 77,5 x 70 cm PPD42H

 jetzt auf amazon.de anschauen

Produktempfehlung

Trixie 39723 Mobile Kennel Vario 40, M–L: 91 × 58 × 61 cm

 jetzt auf amazon.de anschauen

Die Maße beachten

Wie groß eine passende Labrador Hundebox sein muss, hängt ganz von der Größe des Tieres ab. Beachtet man jedoch, dass männliche Labrador Retriever bis zu 62 cm und weibliche Hunde bis zu 60 cm groß werden können, so muss die Hundetransportbox im Idealfall mindestens auf diese Maßangaben ausgerichtet sein. Schließlich will die Box oder der Transportkäfig für den Labrador auch über einen längeren Zeitraum genutzt werden können.

  • Große Hundeboxen mit dem Maß 70x50x50 cm oder 80x60x60 cm sind deshalb ideal für diese Hunderasse.
  • Für eine bessere Transportierbarkeit empfehlen sich Modelle mit Tragegriff.
  • Auch an eine ausreichende Luftzufuhr sollte gedacht sein, wenn es sich nicht um einen Käfig handelt, der ohnehin ausreichend Luftzufuhr bietet.
  • Die Form kann dann eine Rolle spielen, wenn die Platzgegebenheiten im Auto sehr speziell sind.

Ebenfalls muss an eine ausreichende Belastbarkeit gedacht werden. Auch müssen die Maße des Einsatzortes – etwa der Rückbank beim Kauf berücksichtigt werden.

Hundebox: Labrador im Auto transportieren

auto-transport-labrador-mit-boxHinsichtlich der möglichen Einsatzgebiete ist die Labrador Hundebox sehr vielfältig. Faltbare Boxen sind besonders nutzerfreundlich und können nicht nur als Transportmittel, sondern auch als Bett genutzt werden. Eine stabile Hunde- oder Alubox lässt sich gut im Kofferraum des Autos unterbringen oder auf dem Rücksitz installieren und mittels Gurten absichern.

 

Modelle, die hingegen im Flugzeug untergebracht werden sollen müssen den Anforderungen der jeweiligen Fluggesellschaft entsprechen. So oder so sollte nicht auf Kosten der Sicherheit des Hundes gespart werden. Dennoch spielt das Budget eine wichtige Rolle, weshalb viele Labrador-Halter über einen Gebrauchtkauf nachdenken.

Lohnt es sich gebraucht zu kaufen?

Unter Umständen kann es sinnvoll sein eine Hundebox für den Labrador gebraucht zu kaufen. Dabei ist jedoch großes Augenmerk auf die Verarbeitung zu setzen, da es hier mitunter zu großen Gebrauchsspuren kommen kann, die sich auf die Lebensdauer auswirken. Zudem bleibt die Herstellergarantie aus und ein Umtausch kann bei fehlerhaften Transportboxen nicht in Anspruch genommen werden.

Hundebox Labrador: Empfehlungen für gute Modelle

  • EUGAD Hundebox faltbar

Diese Labrador Hundebox eignet sich aufgrund der Abmessungen ideal für den großen Menschenfreund. Die Größe von etwa 70x52x52 cm sollte jedoch mit der Umgebung abgestimmt werden. Mittels Reißverschluss lässt sich dieses Modell vorne und an den Seiten öffnen.

Gleichzeitig sorgt das Netz für die nötige Luftzufuhr. Der Tragegriff ermöglicht einen komfortablen Transport. Die abgerundeten Ecken schonen zudem Auto und Wohnung. Der weiche Bezug lässt sich abnehmen und waschen, was auch die Pflegbarkeit dieses Modells steigert.

Produktempfehlung

Faltbare Hundebox TrendPet "TPX90-Pro"

 jetzt auf amazon.de anschauen

  • TecTake Alu Hundetransportbox

Für einen unter Umständen sogar 70 cm hohen Labrador eignet sich auch dieser XXL Hundekäfig hervorragend. Im Test vieler Verbraucher hat sich diese Box durch besondere Stabilität und eine gute Verarbeitung einen Namen gemacht. Das Modell ist besonders sicher und speziell für den Transport im Auto vorgesehen.

Die Gitterverstrebungen sorgen für eine ausreichende Frischluftzufuhr. Die Montageanleitung ist einfach erklärt und ermöglicht einen ebenso kinderleichten Aufbau. Mittels der Trapezform ist auch ein Transport in Kombifahrzeugen problemlos möglich, in denen der Labrador transportiert werden soll. Im Testvergleich überzeugt das Modell auf ganzer Linie.

Produktempfehlung

TecTake Alu Hundetransportbox -Diverse Größen- (Double Groß)

 jetzt auf amazon.de anschauen

Über den Labrador

Der Labrador Retriever wurde gezüchtet, um sowohl als freundlicher Begleiter als auch eine nützliche Gebrauchshunderasse dem Menschen an der Seite zu stehen. Historisch gesehen wurde er vor allem als Helfer von Fischern eingesetzt: er zog Netze, holten Seile und apportierten Fische aus dem kühlen Nordatlantik.

Das heutige Labrador ist genauso gutmütig und fleißig wie seine Vorfahren, und gehört zu den beliebtesten Rassen in Deutschland. Heute sind sie häufig als Helfer für Jäger im Einsatz, dienen als Assistenzhunde oder machen sich auch als Such- und Rettungshunde gut.