Schildkrötenhaus

Schildkröte auf dem Weg zum Schildkrötenhaus

Schildkröten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Diese niedlichen Reptilien werden mittlerweile auch immer öfter als Haustiere gehalten. Leider wissen einige Tierhalter nicht, wie sie sich richtig um ihre Gefährten kümmern können. Beispielsweise wird oft vergessen, dass die langsamen Reptilien nicht nur ihren Panzer als Unterkunft nutzen wollen, sondern sie durchaus auch auf ein Schildkrötenhaus angewiesen sind.

Derartige Unterkünfte für Schildkröten sind meist nicht sehr teuer, bieten den Tieren aber dennoch einen wichtigen Rückzugsort. Wer also darüber nachdenkt sich eine Schildkröte als Haustier zu kaufen, der sollte sich schnellstmöglich informieren welche Art von Schildkrötenhaus im eigenen Haushalt oder Garten Platz findet.

Schildkrötenhaus kaufen für draußen

Wenn man sein Haustier draußen hält, ist es umso wichtiger, dass es eine Behausung hat. Vor allem Landschildkröten lassen sich ausschließlich im Freien halten, da sie trotz allem viel Auslauf benötigen. Anbei einige Tipps, wenn man ein Schildkrötenhaus kaufen möchte.

Eine Auswahl passender Produkte in der Übersicht:

Produktempfehlung

Nagerstore Schildkrötenhaus XXL 80x40x32cm Terrarium Schutzhaus mit Windfang, Holzlasur & Aufklappbar

 jetzt auf amazon.de anschauen

Produktempfehlung

Kleintierhaus / Schildkrötenhaus Paula ~ Schutzhaus mit idealer Wärmeisolierung und stufenloser Belüftung, zuverlässiger Schutz vor Vögeln,Wind und Regen,verriegelbare Pendeltür ~ 100x75x50 cm

 jetzt auf amazon.de anschauen
 

Produktempfehlung

TP2U Schildkrötenhaus/Schildkrötenbox

 jetzt auf amazon.de anschauen

Produktempfehlung

JUWEL Auslaufgehege Basalt für Schildkrötenhaus Paula Anbau-Auslauf für Schildkröten, Terrarium, Freigehebe, Schildkrötengehege - Komfortables Heim für Schildkröte und Co

 jetzt auf amazon.de anschauen

Schildkrötenhäuser helfen bei der Wärmeregulierung, da sie Sonnenstrahlen einfangen und sich innen erwärmen. Dadurch hat eine Schildkröte die Gelegenheit ihre Körpertemperatur nach Bedarf anzupassen. Dennoch sollte man auch eine Wärmelampe erwerben, um an kühleren Tagen dem Tier nicht zu schaden.

Darüber hinaus kann ein Schildkrötenhaus die Schildkröte vor eventuellen Gefahren wie Hunden, streunenden Katzen oder Füchsen schützen. Dies ist vor allem wichtig, wenn man einen Garten hat, in welchem sich das Tier häufig aufhält. Denn nicht selten kommt es vor, dass diese sensiblen Wesen Raubtieren zum Opfer fallen.

Außengehege für Schildkröten

Wer ein gutes Schildkrötenhaus für sein Außengehege kaufen möchte, sollte darauf achten, dass es aus Plexi- oder Acrylglas besteht. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass genügend Licht in die Behausung fällt.

Für die Platzierung des Geheges eignen sich idealerweise Frühbeete, da sie groß genug sind und alle anderen Voraussetzungen erfüllen. Ein Außengehege hat zudem den Vorteil, dass Schildkröten sich so eigenständig auf ihre Winterstarre vorbereiten können und man sich selten Sorgen machen muss, dass etwas nicht wie geplant funktioniert.

Produktempfehlung

Nagerstore Schildkrötenhaus l Schutzhaus mit Windfang, Holzlasur & Aufklappbar

 jetzt auf amazon.de anschauen

Produktempfehlung

Beckmann Schildkröten-Haus mit Tür 101 x 107 cm

 jetzt auf amazon.de anschauen

Wichtige Bedingungen für die artgerechte Haltung von Schildkröten

Wichtig ist, dass alle Bedingungen für die richtige Haltung von Schildkröten erfüllt sind. Denn neben einem großen Gehege benötigen Schildkröten auch andere Dinge, um eine artgerechte Haltung möglich zu machen.

  • Wichtig ist ein qualitatives Substrat, welches bei der Feuchtigkeitsregulierung hilft.
  • Es sollte auf keinen Fall staubig sein, Rindenmulch, Kies oder Ähnliches sind hier eine gute Wahl.
  • Da einige Schildkröten sich gerne eingraben, kann man komplementär auch noch Laub beifügen.
  • Außerdem brauchen die Tiere auch eine Trinkwasserquelle sowie die Möglichkeit sich zu baden: Hierfür eignet sich eine Schale, die leicht zu wechseln ist.
  • Das Wasser sollte in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden, um durch Verschmutzungen ausgelöste Krankheiten zu vermeiden.
  • Neben der Möglichkeit sich einzugraben, benötigen Schildkröten auch ein Versteck in Form eines Häuschens oder Ähnlichem.
  • Diesen Unterschlupf verwenden sie, um zu schlafen, ihre Temperatur zu regulieren oder sich einfach auszuruhen.
  • Falls man mehrere Tiere in einem Terrarium hält, benötigt man auch mehrere Versteckmöglichkeiten. Dies ist notwendig, um Revierkämpfe zu verhindern.
  • Die Wahl der Futterstelle ist ebenso wichtig: Schildkröten sind keine sonderlichen Freunde von Veränderungen, weshalb der Platz für die Fütterung auch immer derselbe bleiben sollte. Im besten Fall ist er sowohl für das Tier als auch für den Halter einfach zugänglich.

All diese Punkte sollten beachtet werden, schon bevor man sich eine Schildkröte zulegt, denn ist das Tier einmal gekauft, muss die artgerechte Haltung gewährleistet sein. Mit einem guten Schildkrötenhaus können einige Bedingungen erfüllt werden, allerdings sind dennoch weitere Anschaffungen oder Arbeiten notwendig, um der Schildkröte ein angenehmes Leben zu ermöglichen.

Schildkrötenhaus kaufen bei Dehner und Bauhaus

schildkroete-haus

Früher konnte man in Geschäften wie Dehner neben dem Tierzubehör auch das erwünschte Lebewesen kaufen. Mittlerweile weiß man, dass eine solche Umgebung äußerst schädlich für Tiere ist und der Stress sie krank macht. Infolgedessen können keine Tiere mehr in Baumärkten erworben werden. Darüber hinaus haben Geschäfte wie Dehner, Bauhaus, etc. ein großes Sortiment an qualitativem Haustierbedarf. Auch Schildkrötenbesitzer können hier fündig werden. Es gibt unzählige Variationen wenn man ein Schildkrötenhaus kaufen möchte.

Die Auswahl reicht von speziell angefertigten Unterbauten für Frühbeete bis hin zu hochwertigem Futter. Accessoires wie Unterschlüpfe, Pflanzen und Trinkschalen sind hier in großen Mengen zu finden. Doch auch Wasserschildkröten finden hier Terrarien, welche sich perfekt einrichten lassen. Zu guter Letzt gibt es auch Futter. Dieses sollte jedoch nicht einfach so gekauft werden. Man sollte unbedingt auf eine gute Deklaration und qualitative Inhaltsstoffe achten.

Produktempfehlung

ECMQS Kleinen Lebendige Reptil Versteckt Verstecken Lebensraum Cave Reptil Schildkröte Garnelen Haus für Aquarium Aquarium Dekoration Ornament

 jetzt auf amazon.de anschauen

Frühbeet Silver Line

Das Frühbeet Silver Line war ein sehr beliebtes Schildkrötenhaus, bis es vom Markt genommen wurde. Mittlerweile bietet der Anbieter, Gärtner Pötschke, nur noch ein Gewächshaus in dieser Ausführung an. Dies ist jedoch nicht allzu schlimm, da es viele Marken gibt, deren Frühbeete genauso hochklassig sind.

Eine empfehlenswerte Marke ist hier Beckmann. Die Produkte dieses Anbieters überzeugen mit ihrer großen Luftdurchlässigkeit, stabiler Ware sowie einer unschlagbaren 10 Jahre Garantie. Sollte das Frühbeet zu klein sein, findet man auch passende Verlängerungen für die entsprechenden Sorten.

Tipps zur Schildkröten Haltung

Obwohl das Leben einer Schildkröte als relativ eintönig erscheint, ist deren Haltung dennoch sehr anspruchsvoll und benötigt viel Fachwissen über das Tier. Der wichtigste Punkt hierbei ist, dass man sich ausführlich über die ausgewählte Rasse informiert, da sich hierbei die einzelnen Bedürfnisse stark unterscheiden können. Ein Schildkrötenhaus alleine reicht also keineswegs aus, um die richtige Haltung zu garantieren.

Ein gutes Beispiel hierfür ist alleine der Vergleich von Wasser- und Landschildkröten. Hier beginnt der Unterschied schon im Lebensraum.

  • Schildkröten brauchen neben Kies auch größere Steine: Grund hierfür sind ihre Krallen, die zwar nicht sonderlich groß sind, aber dennoch abgenutzt werden müssen.
  • Außerdem müssen die kleinen Begleiter auch die Möglichkeit haben zu klettern – Hierfür kann man auch Korkzubehör erwerben.
  • Die oben genannte Winterstarre sollte niemals erzwungen werden.
  • Vor allem Schildkröten, die im Freien leben, haben eine ausgezeichnete biologische Uhr und erkennen selbst, wann es an der Zeit ist die nötigen Vorbereitungen zu treffen.
  • Man sollte auch immer bedenken, dass Schildkröte sehr alt werden – Deshalb sollte eine Anschaffung gut überlegt sein.
  • Denn auch für sie ist ein Besitzerwechsel mit viel Stress verbunden.
  • Wenn Kinder im Haushalt sind, sollte man diese darüber aufklären, dass die Reptilien keine Kuscheltiere sind, sondern eher Beobachtungstiere.
  • Schildkröten sind teuer, dies sollte jedem bewusst sein – Während die Tiere an sich auch bei einem Züchter relativ günstig erhältlich sind, kostet die Grundeinrichtung mehrere Hundert Euro.
  • Hinzu kommen Kosten für Futter, frisches Gemüse und Tierarztbesuche.

Dies sind nur ein paar kleine Tipps und Dinge, die man bei der Anschaffung einer Schildkröte bedenken sollte. Es ist wichtig sich über das Maß an Verantwortung, welches die kleinen Lebewesen mit sich bringen, bewusst zu sein. Auch sollte man bedenken, dass sie kein Spielzeug sind. Sie sind von uns abhängig und benötigen unsere Hilfe um zu überleben.

Sie brauchen ein hohes Maß an Engagement und Pflege. Außerdem sollte man bedenken, dass sie ihre eigene Art haben Zuneigung zu zeigen. Wer dennoch kuscheln möchte, ist mit einem anderen Haustier vielleicht besser bedient. Generell wollen Schildkröten meist einen ruhigen Alltag und verbringen entsprechend viel Zeit in ihrem Schildkrötenhaus, wenn das Umfeld ihnen zu unruhig erscheint.