» Vögel

» Werbung


Vogelinformation

Entscheidet sich ein Vogelhalter für eine bestimmte Vogelart, die er gerne in Gefangenschaft hegen, pflegen sowie züchten möchte, will er im Vorfeld bereits genügen Informationen darüber einholen. Dazu stehen ihm verschiedene Möglichkeiten bereit:

  • Vogelliteratur
  • Fachzeitschriften
  • Vereinskontakte
  • Züchterkontakte
  • Fachvorträge
  • Behördenanfrage
  • Internetrecherche

Je mehr Informationen letztendlich zusammengetragen werden können, desto artgerechter wird später die Haltung der Vögel ermöglicht. Somit ist es ratsam, immer mehrere Informationsquellen abzufragen.

Wichtig ist dabei, die eine oder andere Information zu hinterfragen. Vor allem dann, wenn es sich um Forenbeiträge im Internet handelt oder um Behördenanfragen, bei denen wenig Fachkenntnis vermittelt werden konnte, usw. In der Regel sind die besten Tipps direkt bei den Züchtern oder bei ausgebildeten Preisrichtern zu bekommen. Auch geben diese weitere Adressen von anderen Züchterkollegen bekannt, mit denen sie beispielsweise selbst in Kontakt stehen.

Hat man dann einen Vogel oder mehrere in Obhut genommen, ist es wichtig, sich ständig mittels neuester Informationen auf dem Laufenden zu halten. Denn schließlich kann man nur auf diesem Wege die neuesten Erkenntnisse in bezug auf Fütterung, Züchtung, Haltebedingungen, etc. erhalten. Ist man dabei Mitglied in irgendeiner Vereinsorganisation und nimmt am Vereinsleben rege teil, ist eine ständige Informationsquelle dauerhaft gegeben. Ebenso durch abbonierte Mitteilungsblätter bzw. entsprechende Fachzeitschriften.