Mini Rottweiler

mini-rottweiler-rasse-zucht-aufzucht
  • Größe: 60 – 70 Zentimeter
  • Gewicht: 22 – 38 Kilogramm
  • Fellart: kurz und glatt
  • Fellfarbe: Schwarzes Fell mit braunen Flecken
  • Herkunft: Deutschland
  • Lebenserwartung: 8 – 10 Jahre

Mini Rottweiler – Charakter, Merkmale und Lebensdauer

Große Hunde sind großartig, aber es ist etwas Besonderes, einen kleineren Hund zu haben. Viele Menschen mögen das Aussehen und die Persönlichkeit großer Hunde wie den Rottweiler, wünschen sich jedoch, dass sie in kleineren Größen erhältlich sind. Es ist jedoch wichtig zu erkennen, dass Mini Rottweiler keine echte Rasse sind. Daher ist es unmöglich, einen reinrassigen Mini Rottweiler zu finden.

Mini Rottweiler sind daher immer Mischlinge. Sieht man eine Anzeige für einen Mini Rottweiler aus einer Zucht, muss man Vorsicht walten lassen. Es gibt aber Varianten, wie umsichtige und auf Qualität achtende Züchter einen Rottweiler brüten können, der weniger groß als der Durchschnitt ist.

Was ist ein Mini Rottweiler: Steckbrief zu Charakter und Zucht

Als Mini Rottweiler bezeichnete Hunde sind entweder Nachkommen eines regulären Rottweilers, der mit einem Hund kleinerer Rassen, einem Hund mit Zwergwuchs oder einem ungewöhnlich kleinen Stammbaum von Rottweilern gekreuzt wurde.

Wenn man einen Miniatur Rottweiler zu einem Teil der Familie machen möchte, ist es wichtig, so viel wie möglich über diese Hunde zu erfahren. Daher findet sich nachfolgend ein knapper Steckbrief zum Charakter und der Zucht dieser Mischlinge. Es gibt sowohl sichere als auch unsichere Wege, wie dieser Hund geschaffen werden kann. Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Arten von Mini Rottweilern, daher ist es notwendig zu definieren, wovon genau die Rede ist.

Zwergwuchs Mischlinge

Oft stolpert man auf Webseiten über Anzeigen, die einen reinrassigen Mini Rottweiler bewerben. Das ist jedoch nicht korrekt. Oft haben sogenannte reinrassige Mini Rottweiler ein Gen, das zum Zwergwuchs führt. Dies ist eine Erkrankung, die als Achondroplasie bezeichnet wird.

Es ist ein Gen, das Hunden aufgrund eines Mangels an Wachstumshormonen kurze Gliedmaßen verleiht. Bei Rottweilern ist dieses Gen häufig nicht nur in den kurzen Gliedmaßen zu sehen, sondern auch in übergroße Köpfe.

Einige andere Symptome, die ein Hund mit Zwergwuchs zeigen kann, sind:

  • Geschwollener Magen oder Bauch
  • Füße nach außen gedreht
  • Herausstehende Augen
  • Geschwollene Gelenke
  • Mangel an Zähnen
  • Wachstum langsamer als normal
  • Schnarchen
  • Starker Fellausfall

Zwergwuchs kann chronische Gesundheitsprobleme verursachen wie zum Beispiel Schmerzen und Skelett Störungen. Dieser Hund wird aufgrund von potenziellen Behandlungen und vieler orthopädischer Eingriffe ein sehr teurer Hund sein. Es kann später im Leben zu ernsthaften Wirbelsäulenproblemen und selbst zu Augenerkrankungen führen. Der Mangel an Wachstumshormon kann ebenfalls dazu beitragen, dass sich die Nieren nicht vollständig entwickeln, was zu Nierenversagen führt.

Rottweiler Mischlinge – Zucht mit kleinen Rassen

Eine andere Art und Weise ist die Zucht eines gewöhnlichen Rottweilers mit einer anderen kleineren Rasse. Ein Teil dieser Mischlinge wird meistens kleiner sein, als die restlichen Welpen mit denen sie geboren wurden. Dieser Teil wird für die weitere Zucht von Mini Rottweilern eingesetzt.

Doch dieser Ansatz ist mit vielen Risiken verbunden, zumal eine kleine Größe nicht immer garantiert ist. Darüber hinaus können klein gezüchtete Hunde viele Gesundheitsrisiken mitbringen. Wenn diese Hunde schwache Knochen haben, kann Übergewicht zu einem zusätzlichen Problem werden.

Gewöhnlich gezüchtete Mischungen für einen gesunden Mini Rottweiler sind:

  • Rottweiler – Zwergpinscher
  • MixMops – Rottweiler
  • MixRottweiler – Chihuahua Mix
  • Rottweiler – Beagle Mix (Reagle)
  • Rottweiler – Pudelmischung (Rottle)

Mops Rottweiler Mischling

mini-rottweiler-mischlinge-zwergenwuchs

Die Mops-Rottweiler-Mischung ist ein weiterer sehr verbreiteter Weg, um einen Mini Rottweiler zu bekommen. Diese Hunde haben in der Regel die Farbe des Rottweiler und zeigen gleichzeitig die Größe und Körperform eines Mops. Diese Hunde haben den Charakter eines Rottweiler, daher ist es wichtig, sie fast unmittelbar nach dem Heimbringen zu sozialisieren. Gesundheitlich gesehen haben diese Hunde eine sehr gute Basis. Gesundheitsbedenken, die bei diesen beiden Rassen offensichtlich erscheinen, treten bei der Vermischung mit geringerer Wahrscheinlichkeit auf.

Der Rottweiler Chihuahua Mischling

Diese gemischte Rasse ähnelt weniger dem Rottweiler. Wenn man also einen kleinen Rottweiler wünscht, ist diese Kombination möglicherweise nicht die richtige Wahl. Diese Mischung ist in der Regel noch kleiner als der Mops Rottweiler Mischling. Chihuahua sind sehr kleine Hunde, sodass das Gen die Größe dieses gemischten Welpen zusätzlich verringern kann.

Ein Problem, auf das man achten muss, ist die Tatsache, dass sowohl Chihuahuas als auch Rottweiler tendenziell aggressive Hunde sind. Dies kann dazu führen, dass die Mischlinge dieser Rassen besonders aggressiv werden. Entscheidet man sich für einen Rottweiler Chihuahua Mischling, so muss man diesen Hund bereits als Welpen umgehend sozialisieren und gut trainieren.

Pflege und Haltung eines Mini Rottweilers

Die Pflege dieser Welpen ist je nach Mischung einzigartig. Es gibt jedoch einige universelle Tipps,
die man beachten muss, um den Mini Rott optimal zu pflegen. Da der gemeinsame Faktor bei jedem dieser Hunde der Rottweiler ist, kann die Pflege eines Mini Rottweilers vergleichbar mit der Pflege eines reinrassigen Rottweilers sein.

Alle Rottweiler brauchen viel Bewegung. Reinrassige Welpen benötigen in der Regel viel mehr als die Mischlinge, aber es ist wichtig, dass der Mini Rott täglich mindestens 30 Minuten im Freien verbringen kann. Die Pflege ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Es ist wichtig, dass alle Rottweiler gepflegt sind. Ihr Fell ist normalerweise sehr dick und deshalb müssen sie oft gebürstet werden.

 

Abhängig von der Rasse ist es nicht erforderlich, oft zu baden oder ihr Fell zu schneiden, aber der Tierarzt weiß mehr über den individuellen Welpen und darüber, was für die Pflege am besten ist. Das Abschneiden der Nägel und die Überprüfung der Haut an den Füßen sind ebenfalls wichtig, insbesondere wenn sie Zugang zu einem offenen Feld oder einer Bodenoberfläche haben, mit der sie nicht vollständig vertraut sind.

Die richtige Nahrung

Essen ist ein besonders wichtiger Punkt, denn die Wahl der richtigen Nahrung trägt mitunter zur Lebensdauer bei. Wenn man sich Lebensmittel ansieht, ist es am besten, welche zu suchen, die viel Protein enthalten. Man sollte außerdem sicherstellen, dass die Lebensmittel speziell für Mini Rassen bestimmt sind. Deren Nährstoffe tragen dazu bei, dass die Mini Hunde so wachsen, wie sie sollten.

Ferner muss die Nahrungsaufnahme des Welpen überwacht werden. Rottweiler sind dafür berüchtigt, zu viel zu essen und übergewichtig zu werden. Das Überwachen der Nahrungsaufnahme ist umso wichtiger, wenn der Mini Rottweiler Mischling mit einer wenig aktiven Rasse gekreuzt wurde.