Katzen-Kratzschutzfolie

Beliebte Katzenbetten für deine Katze

Katzen schlafen sehr gerne und sehr viel. Über 10 Stunden am Tag sind nicht unüblich. Wie wir Menschen schlafen auch Katzen am liebsten in einem Bett. Die Mehrheit der Katzenbetten auf dem Markt ist aus Plüsch gefertigt. Die Liegefläche ist von daher sehr warm, weich, kuschelig und angenehm. In unserem Überblick haben wir Empfehlungen für Sie.

Table Of Contents

Katzen brauchen einen Schlaf- und Rückzugsort. Dort verbringen sie die meiste Zeit des Tages. Ein Katzenbett ist die ideale Lösung für Sie und Ihren Stubentiger. Der Schlafplatz für das geliebte Haustier sollte schön kuschelig und gemütlich sein. Der aktuelle Markt für Tierbedarf verfügt über eine Vielzahl an Katzenbetten. Eines ist schöner und anschmiegsamer als das andere. Für welches soll man sich da nur entscheiden?

Vor der finalen Kaufentscheidung sollten Sie unbedingt auf das ein oder andere Kriterium achten.

Checkliste für Katzenbetten

  • Katzenbett ist nicht gleich Katzenbett. Es existieren verschiedene Arten und Typen. Eine jede Unterart hat ihre Vor- und Nachteile. Möchten Sie für Ihre Mieze ein „normales“ Katzenkissen oder gönnen Sie Ihrem geliebten Stubentiger eine Kuschelhöhle, ein Kuschelbett oder einen Katzenkorb?
  • Auch Katzen benötigen beim Schlafen und Ausruhen ausreichend Platz um angenehm zu liegen und hin und wieder die Position zu wechseln. Das Katzenbett sollte weder zu groß noch zu klein sein. Es empfiehlt sich, die Katze im Vorfeld zu messen und ihr ein paar Zentimeter „Spielfläche“ zu geben. Experten raten zu einem Durchmesser von ungefähr 40 cm. Größere Katzenarten benötigen selbstverständlich größere Betten.
  • Warm, weich und kuschelig muss es sein. Ein flauschiges und anschmiegsames Material ist bei Katzenbetten Pflicht. Die Mehrheit der aktuellen Modelle ist aus Plüsch. Die Farbe ist dabei optimal. Grau, beige oder schwarz wird aber immer gerne angenommen.
  • Katzen sind sehr saubere und reinliche Tiere. Dennoch hinterlassen sie in ihrem Katzenbett unzählige Haare, Speichel oder anderweitige Bakterien. Das Bett sollte also in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Achten Sie als Halter bitte darauf, dass sich der Bezug des Katzenbettes abziehen und in der Waschmaschine reinigen lässt.
  • Katzen haben scharfe Krallen und wissen, diese gekonnt einzusetzen. Bevor sie sich hinlegen, testen sie gerne die Oberfläche.  Es ist von daher von Vorteil, wenn der Rückzugsort stabil und widerstandsfähig ist. Wer keine hochwertigen Materialien verwendet, der wird nur kurze Zeit Freude an dem Katzenbett haben.
  • Auch wenn Katzen sehr viel schlafen, sind sie deshalb nicht faul und träge. Während ihrer Wachphasen sind Katzen sehr aktiv. Wilde Katzen schleifen ihr Bettchen gerne einmal durch die ganze Wohnung. Damit das nicht passiert ist es ratsam, sich für eine Variante mit rutschfester Unterseite zu entscheiden.

Verschiedene Arten von Katzenbetten

Alles für die Katz!  In den Tierfachmärkten stehen unzählige Katzenbetten im Regal. Schwarze, braune, beige, bunte — es gibt nichts, was es nicht geben. Neben Größe, Farbe, Form und Material untergliedert man beim Schlafplatz für Miezi, Maunzi und Co. auch in spezielle Arten, Typen und Varianten. Wir möchten Ihnen Ihre Optionen hier einmal kurz vorstellen.

Katzenbett

Das „normale“ Katzenbett ist ein Klassiker. Es ist allerdings immer noch Verkaufsschlager. In seiner Optik und Beschaffenheit ist es mit einem Hundebett ähnlich bis identisch. Die charakteristischen Merkmale dieser Variante sind die kuschelige Liegefläche, der erhöhte Rand inklusive Einstieg sowie die einfache Reinigung. 

Die 5 beliebtesten Katzenbetten

Letzte Aktualisierung am 5.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Donut als Katzenbett

Ein weiteres begehrtes Bettchen für die Samtpfote ist der Donut. Hierbei handelt es sich um ein großes, rundes Bett, in welches sich Ihr Haustier einkuscheln kann. Das Tierbett besitzt ebenfalls eine Erhöhung, hat aber keinen Einstieg. Das Highlight des Donut ist der warme, weiche Kern.

Letzte Aktualisierung am 5.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Katzenkorb

Ab in’s Körbchen! Katzenkörbe sind bei den Vierbeinern sehr beliebt. Sie sind im Regelfall aus Weide oder Banana Leaf gefertigt. Es empfiehlt sich von daher, die Schlafstätte mit Decken oder Kissen auszustatten.

Letzte Aktualisierung am 5.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Katzenhöhle

Es muss nicht immer das 0815-Katzenbett sein. Der Markt für Tierbedarf hat auch vereinzelte Alternativen zum Katzenbett zur Auswahl. Sehr beliebt ist zum Beispiel die Katzenhöhle. Sie ist der ideale Rückzugsort für schüchterne Stubentiger. Ihre Samtpfote kann sich in die Höhle kuscheln, verstecken und ganz in Ruhe entspannen. Wie eine gewöhnliche Höhle hat auch die Katzenhöhle nur einen Eingang.

Letzte Aktualisierung am 5.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Katzenzelt / Katzentipi

Ähnlich verhält es sich mit dem Katzenzelt oder auch Katzentipi. Auch dies ist eine witzige und optisch ansprechende Alternative zum Katzenbett.

Letzte Aktualisierung am 5.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Orthopädisches Katzenbett

Nicht alle Katzenbetten sind rund. Orthopädische Katzenbetten, zum Beispiel, weisen eine ergonomische Form auf. Sie eignen sich in erster Linie für kranke oder ältere Katzen. Im Gegensatz zu anderen Betten sind diese Modelle mit Memory Foam ausgestattet. Hieraus resultierend passt sich die Liegefläche Ihrem Liebling an und wirkt sich positiv auf die Gelenke sowie die Wirbelsäule aus. Für Katzen gibt es keine große Auswahl, daher sind auch einige Produkte aus der „Hundesparte“

Letzte Aktualisierung am 5.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Worauf bei einem Katzenbett zu achten ist

  • Katzenbetten müssen warm, weich und anschmiegsam sein. Im Idealfall haben sie gepolstertes Material sowie eine gemütliche Liegemulde.
  • Katzenbetten dürfen nicht zu klein und nicht zu groß sein. Sie sollten immer etwas größer sein als die Katze selbst. Die Bandbreite reicht von XS bis XXL.
  • Katzenbetten sollten nicht zu grell sein. Mit einem Klassiker in schwarz, grau oder beige können Sie nichts falsch machen.
  • Der Bezug sollte waschbar sein.
  • Der Rückzugsort sollte im Idealfall in der Nähe der Heizung stehen.

Häufige Fragen zu Katzenbetten

Wo ist der ideale Standort für ein Katzenbett?

Den idealen Standort gibt es nicht. Er richtet sich ganz nach den Präferenzen deiner Katze. So kann der Schlafplatz in der Sonne, im Schatten oder in der Nähe der Heizung aufgestellt werden. Wichtig dabei ist, dass in jedem Raum ein Tierbett stehen sollte.

Welches Katzenbett ist das Richtige für meine Katze?

Die Antwort darauf kennt nur deine Katze allein. Ihr Stubentiger mag entweder ein Katzenbett, einen Katzenkorb, eine Katzenhöhle oder eine Hängematte. Entscheidend ist lediglich, dass die Liegefläche schön warm, weich und gemütlich ist. So kann sich Ihre Katze einkuscheln und zurückziehen.

Zwischen welchen Materialien für Katzenbetten kann ich wählen?

Die normalen Katzenbetten gibt es in Plüsch oder aus Holz. Die letztgenante Variante benötigt allerdings zusätzliche Decken und Kissen.

Welche Oberfläche sollte ich wählen?

Die Entscheidung für oder gegen eine Oberfläche richtet sich ganz nach den Präferenzen der Katze. Manche Katzen mögen weiche, andere eher festere Oberflächen. Wichtig ist nur, dass die Liegefläche robust und mit einem abnehmbarem Bezug ausgestattet ist.

Welche Größe sollte das Katzenbett haben?

Eine Katze braucht im Regelfall viel Platz. Das Kuschelbett sollte immer etwas größer sein als die Katze selbst. Schließlich muss sich diese ausstrecken und die Liegeposition wechseln können.

Wie halte ich das Katzenbett sauber und rein?

Im Regelfall ist der Bezug eines Katzenbettes waschbar. Er lässt sich abnehmen und in der Waschmaschine waschen. Bei ein paar Haaren reicht eine Fusselrolle oder eine spezielle Bürste für Katzenhaare.

Welche Standorte werden von den Katzen bevorzugt?

Katzen bevorzugen warme Zimmerecken in der Nähe der Heizung.

Weiteres Katzenzubehör

Rund um Katzenmöbel

Themen zum Katzentransport

Themen zur Katzentoilette

Diverse Themen

Scroll to Top