katze-spielplatz

Katzen Spielplatz

Je nach Größe der eigenen Wohnung, kann man seinen Katzen auch einen richtigen Katzenspielplatz einrichten. Entlang einer längeren Wand lässt sich perfekt ein großer und deckenhoher Kratzbaum montieren, der viele Kletter-, Versteck-, und Kratzmöglichkeiten bietet. Aufgestelltes Katzengras, verteiltes Spielzeug und vieles mehr runden den Katzenspielplatz ab.

Katzen Spielplatz einrichten und selber bauen

Wenn man außerdem ein wenig benutztes Zimmer hat, bietet es sich an dieses komplett als Katzenzimmer einzurichten. In diesem Fall könnten zum Beispiel Holzbrettchen an den Wänden angebracht werden, die gute Aussichtsplätze darstellen können. Als Teppichboden eignen sich große Sisalteppiche, die mit den Krallen bearbeitet werden.

Letzte Aktualisierung am 6.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was die genaue Einrichtung mit Schlafplätzen, Spielmöglichkeiten und Begrünung angeht, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Auch Katzentunnel oder Katzenfummelbretter bieten eine gute, zusätzliche Spielmöglichkeit.

Kratzbaum und Spielzeug

  • Unter den Begriff „Katzenspielplatz“ fällt allerdings auch ein spezielles Spielzeug, das in der Zoohandlung erworben werde kann.
  • Hierbei handelt es sich um einen mit Plüsch bezogenen Sockel auf dem eine – je nach Modell – variierende Anzahl von Sprungfedern angebracht ist, an deren Ende sich wiederum Fell- oder Plüschmäuse befinden.
  • Sinn der ganzen Sache ist: Die Katzen schlagen mit ihren Pfoten nach den Fellmäusen und bringen somit die Sprungfedern in Bewegung.

Diese Bewegung reizt den Jagdinstinkt und lässt die Katze immer wieder nach den Mäusen schlagen. Das Tier kann sich mit einem solchen Spielzeug gut alleine beschäftigen und das Herrchen kann nach einem langen Spielmarathon sich endlich einmal auf dem Sofa erholen.

Unbeaufsichtigt sollte man Katzen mit einem solchen Spielzeug allerdings nicht lassen. Hier ist die Gefahr zu groß, dass sich die Katze mit einer Kralle oder Zehe in einer Sprungfeder verfängt, nicht mehr loskommt und in Panik gerät.

Die 5 beliebtesten Katzenspielplätze

Letzte Aktualisierung am 5.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Katzen Spielplätze selber bauen

Im Handel gibt es also sehr unterschiedliche Ausführungen an Katzen Spielplätzen – kombiniert mit Kratzbäumen und Spielmöglichkeiten. Die Einrichtung erfolgt in der Regel denkbar einfach laut Anleitung. Auch der Eigenbau ist möglich.

  • Möchte man solch einen Katzen Spielplatz selber bauen, so reichen ein paar kleine Kartons.
  • Diese stellt man einfach nebeneinander und befestigt sie mit etwas Klebestreifen.
  • Als Aufstellort eignet sich am besten ein großer Raum in der Wohnung.
  • Die kleinen Fellnasen werden dann darin herumtrollen und ihren Spaß haben.

Auch alte Teppiche können auf den Boden ausgelegt und mit diversen Katzenspielzeugen ausgestattet werden. So dient der Teppich in gewisserweise als Spielwiese für die Katze.

Oftmals bleiben auf diese Weise zudem andere Möbel verschont. Ein Katzen Kratzbaum sollte gerade aus diesem Grund aber in keinem Haushalt fehlen.

Weiteres Katzenzubehör

Rund um Katzenmöbel

Themen zum Katzentransport

Themen zur Katzentoilette

Diverse Themen

Scroll to Top