Wenn Sie eine Katze haben, wissen Sie, wie viel Arbeit es sein kann, sich um ihre Zähne zu kümmern. Aber die Pflege der Zähne Ihrer Katze ist genauso wichtig wie die Pflege Ihrer eigenen – vielleicht sogar noch wichtiger. Schließlich möchten Sie nicht, dass Ihre Katze an den Folgen von Karies oder anderen oralen Gesundheitsproblemen leidet. Lesen Sie weiter, um mehr über die Zahnpflege bei Katzen zu erfahren und warum es so wichtig ist.

Die Zähne der Katze

Die Katze ist ein sehr reinliches Tier und putzt sich mehrmals am Tag selbst die Zähne. Damit die Zähne der Katze gesund bleiben, sollte man ihr aber dennoch regelmäßig helfen und sie bei der Zahnpflege unterstützen. Die beste Methode, um die Zähne der Katze zu pflegen, ist es mit einer speziellen Katzenzahnbürste, Zahnpflegesticks, Zahncreme etc. Diese Produkte sind in der Regel milder als Menschenprodukte und schonen so die empfindlichen Zähne der Katze. Auch eine Zahnpasta für Katzen ist im Handel erhältlich. Wichtig ist, dass Sie Ihrer Katze nicht einfach irgendeine Zahncreme oder Pasta verabreichen, da viele Inhaltsstoffe für Katzen giftig sein können. Achten Sie also unbedingt auf Produkte, die speziell für Katzen hergestellt wurden und lesen Sie sich die Inhaltsstoffe genau durch. Die Zahnbürste sollte möglichst weich sein, damit die Zähne der Katze nicht beschädigt werden. Bürsten Sie die Zähne Ihrer Katze am besten täglich, damit sich kein Belag bilden kann. Wenn Sie Ihrer Katze regelmäßig die Zähne putzen, wird sie sich bald an das Ritual gewöhnen und es genießen.

Beliebte Zahnpflege-Produkte für Katzen

Bestseller Nr. 1
Bogadent Dental Fibre Sticks Lachs Katze, 50 g
  • Zahnpflege-Sticks aus 86% Fleisch
  • Pflanzenfasern (Spezial-Cellulose) verbessern und verlängern den Kauprozess und fördern die Verdauung
  • Fütterungsempfehlung: 2 bogadent DENTAL FIBRE STICKS täglich zwischen den Mahlzeiten. Stellen Sie stets genügend frisches Wasser bereit
Bestseller Nr. 2
Bogadent Plaque-Stop Chips Katze 50 g, 1er Pack ( 50 g)
  • Innovative XF3-Effect-Formula mit einem speziellen Algen-Mix, Fruchtextrakt CB90MX und Mineralstoffen
  • Hemmt das Anhaften von Bakterien an der Zahnoberfläche
  • Beugt der Bildung von Plaque und Zahnstein vor (Prophylaxe)
AngebotBestseller Nr. 3
GimCat Nutri Pockets Dental - Knuspriger Katzensnack mit cremiger Füllung und funktionalen Inhaltsstoffen - 1 Beutel (1 x 60 g)
  • KNUSPERSNACK: Knusperkissen mit cremiger Füllung beugen Zahnstein und Zahnbelägen vor
  • REZEPTUR: Kalorienarmes Leckerli mit Geflügel und ohne Zuckerzusatz
  • ZUSATZSTOFFE: Pflanzliche Zellulose unterstützt die Zahngesundheit und das Wohlbefinden der Katze
Bestseller Nr. 4
Felisept Zahnpflege FingerPads für Katzen 50 Stück Fingerlinge für effektive Katzen Zahnpflege, Mundhygiene und frischen Atem Reduziert Plaque Zahnreiniger Katze Zahnpflege Katzen
  • Katzen Zahnpflege: Felisept Zahnpflege FingerPads ermöglichen die effektive Reinigung des Katzengebisses und gewährleisten eine gute Mundhygiene
  • Zahnpflege Katzen: Sie reduzieren die Bildung von Plaque und fördern einen frischen Atem
  • Gegen Mundgeruch bei Katzen: Kein lästiges Hantieren mit der Zahnbürste und Zahnpasta
Bestseller Nr. 5
Bogadent Dental Enzyme Chips Fish Katze 50 g (1er Pack)
  • Neuartige und innovative XF3-Effect-Formula mit natürlichen Enzymen aus Molkeeiweiss, Fruchtextrakt CB90MX, Polyphosphat
  • Hemmt das Anhaften von Bakterien an der Zahnoberfläche
  • Beugt der Bildung von Plaque und Zahnstein vor (Prophylaxe)

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die richtige Zahnpflege für Ihre Katze

2.4 Millionen Haushalte in Deutschland leben mit mindestens einer Katze zusammen – Grund genug, sich auch mit der Zahnpflege dieser beliebten Haustiere zu beschäftigen. Die meisten Menschen wissen, dass es bei der Zahnpflege nicht nur um Ästhetik geht, sondern auch um die Gesundheit des Tieres. Doch was ist die beste Methode, um den Zähnen Ihrer Katze etwas Gutes zu tun? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Zähne Ihrer Katze richtig zu pflegen: Sie können spezielle Zahncremes und -bürsten für Katzen kaufen oder aber versuchen, ihr Tier an eine regelmäßige Reinigung mit Wasser und einer weichen Bürste gewöhnen. Letzteres ist allerdings oft gar nicht so einfach und bedarf viel Geduld – sowohl von Ihnen als auch von Ihrer Katze. Am besten fragen Sie vorab bei Ihrem Tierarzt oder Tierheilpraktiker nach Tipps und Tricks!

Welche Nahrung ist gut für die Zähne Ihrer Katze?

Katzen sind bekannt dafür, saubere Zähne zu haben. Aber auch sie können Zahnprobleme bekommen, wenn ihre Zähne nicht richtig gepflegt werden. Eine gute Ernährung ist daher wichtig, um die Zähne Ihrer Katze gesund zu halten. Es gibt einige Nahrungsmittel, die gut für die Zähne von Katzen sind. Dazu gehören Fleisch und Fisch, aber auch Gemüse und Obst. Diese Nahrungsmittel enthalten Nährstoffe, die gut für die Gesundheit der Zähne von Katzen sind. Sie sollten daher regelmäßig in ihrer Ernährung enthalten sein. Auch Milchprodukte wie Joghurt oder Kefir sind gut für die Zähne von Katzen. Sie enthalten Probiotika, die die Mundflora von Katzen positiv beeinflussen und so dazu beitragen, Zahnschmerzen vorzubeugen. Milchprodukte sollten jedoch nur in Maßen verfüttert werden, da sie sonst zu viel Fett enthalten können.

Wie kann man Karies bei Katzen vorbeugen?

Viele Menschen denken, dass Katzen keinen Zahnstein bekommen können, weil sie ja so viel putzen. Das ist jedoch ein Trugschluss. Tatsächlich ist es sogar ganz normal, dass Katzen Zahnstein bekommen, da ihr Speichel nicht so effektiv ist wie der von Menschen. Die beste Möglichkeit, Karies bei Katzen vorzubeugen, ist dem Tier regelmäßig die Zähne zu putzen. Es gibt verschiedene Zahnpastas und -bürsten für Katzen in der Tierhandlung oder im Zoofachgeschäft. Achte darauf, dass die Zahnpaste für Katzen geeignet ist und keine Fluoride enthält. Fluoride sind giftig für Katzen und können zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen.

Warum ist Trockenfutter für Katzen besser als Nassfutter, wenn es um die Plaque-Bildung geht?

Die meisten Katzenhalter sind der Ansicht, dass Nassfutter den Vorteil hat, dass es die Zähne reinigt. Dies ist jedoch nicht der Fall. In Wirklichkeit kann dies zu mehr Plaque und tartar buildup führen. Die Sekrete von Trockenfutter enthalten eine Komponente namens „diglycizen“, die beim Kauen aufgenommen wird und plaque-bildendes Bakterien abwehrt.

Wie kann Trockenfutter die Zahnfleischentzündung bei Katzen verhindern?

Ist Ihre Katze anfällig für Zahnfleischentzündung? Wenn ja, kann die Umstellung auf eine trockene Nassfutter-Diät helfen, das Problem zu lindern oder sogar vollständig zu beseitigen. Trockenfutter ist reich an Ballaststoffen, die helfen, Zahnbelag abzubauen und Plaque entgegenzuwirken. Es gibt jedoch einen Nachteil: Trockenfutter ist oft sehr hart und schwer für ältere oder empfindliche Katzen zu kauen. In diesem Fall sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihrer Katze weiche Nahrung wie gekochtes Hühnerfleisch oderTruthahnbrei als Ergänzung zur trockenen Ernährung anzubieten. Achten Sie bei der Auswahl von Fertiggerichten immer darauf, dass diese keine Konservierungs-, Aromatisierungs- oder Farbmittel enthalten – alles Inhaltsstoffe, die potenziell gefährlich für Ihre Katze sein können.

Kann ich meiner Katze die Zähne putzen?

Ja, du kannst deiner Katze die Zähne putzen. Allerdings solltest du darauf achten, dass du nicht zu viel Druck ausübst und ihr nicht weh tust. Katzenzähne sind sehr empfindlich. Am besten putzt du ihre Zähne mit einer weichen Zahnbürste und etwas Katzenzahnpasta.

Wie erkenne ich eine Zahnfleischentzündung der Katze?

Wenn Ihre Katze ihr Fell verliert und sich das Zahnfleisch rötet und entzündet, hat sie wahrscheinlich eine Zahnfleischentzündung. Die Symptome einer Zahnfleischentzündung können auch Appetitlosigkeit, Erbrechen und Durchfall umfassen. Wenn Sie denken, dass Ihre Katze an einer Zahnfleischentzündung leidet, sollten Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Beliebte Zahnpflege-Produkte für Katzen

Bestseller Nr. 1
Bogadent Dental Fibre Sticks Lachs Katze, 50 g
  • Zahnpflege-Sticks aus 86% Fleisch
  • Pflanzenfasern (Spezial-Cellulose) verbessern und verlängern den Kauprozess und fördern die Verdauung
  • Fütterungsempfehlung: 2 bogadent DENTAL FIBRE STICKS täglich zwischen den Mahlzeiten. Stellen Sie stets genügend frisches Wasser bereit
Bestseller Nr. 2
Bogadent Plaque-Stop Chips Katze 50 g, 1er Pack ( 50 g)
  • Innovative XF3-Effect-Formula mit einem speziellen Algen-Mix, Fruchtextrakt CB90MX und Mineralstoffen
  • Hemmt das Anhaften von Bakterien an der Zahnoberfläche
  • Beugt der Bildung von Plaque und Zahnstein vor (Prophylaxe)
AngebotBestseller Nr. 3
GimCat Nutri Pockets Dental - Knuspriger Katzensnack mit cremiger Füllung und funktionalen Inhaltsstoffen - 1 Beutel (1 x 60 g)
  • KNUSPERSNACK: Knusperkissen mit cremiger Füllung beugen Zahnstein und Zahnbelägen vor
  • REZEPTUR: Kalorienarmes Leckerli mit Geflügel und ohne Zuckerzusatz
  • ZUSATZSTOFFE: Pflanzliche Zellulose unterstützt die Zahngesundheit und das Wohlbefinden der Katze
Bestseller Nr. 4
Felisept Zahnpflege FingerPads für Katzen 50 Stück Fingerlinge für effektive Katzen Zahnpflege, Mundhygiene und frischen Atem Reduziert Plaque Zahnreiniger Katze Zahnpflege Katzen
  • Katzen Zahnpflege: Felisept Zahnpflege FingerPads ermöglichen die effektive Reinigung des Katzengebisses und gewährleisten eine gute Mundhygiene
  • Zahnpflege Katzen: Sie reduzieren die Bildung von Plaque und fördern einen frischen Atem
  • Gegen Mundgeruch bei Katzen: Kein lästiges Hantieren mit der Zahnbürste und Zahnpasta
Bestseller Nr. 5
Bogadent Dental Enzyme Chips Fish Katze 50 g (1er Pack)
  • Neuartige und innovative XF3-Effect-Formula mit natürlichen Enzymen aus Molkeeiweiss, Fruchtextrakt CB90MX, Polyphosphat
  • Hemmt das Anhaften von Bakterien an der Zahnoberfläche
  • Beugt der Bildung von Plaque und Zahnstein vor (Prophylaxe)

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Inhaltsverzeichnis
Nach oben scrollen