Katzenfutter mit hohem Fleischanteil

Liebe Katzenfreunde, wussten Sie schon, dass der Geheimtrick für eine gesunde und ausgewogene Ernährung Ihrer Katze in einem Katzenfutter mit hohem Fleischanteil liegt? In diesem Blog erfahren Sie alles über die Bedeutung von Tiernahrung für die Gesundheit Ihrer Katze und warum ein hoher Fleischanteil so wichtig ist.

Katzenfutter mit hohem Fleischanteil – Diese Vorteile hat es zu bieten:

  • Die Proteine aus dem Fleisch stärken die Katze und ihre Energiereserven werden wieder gefüllt.
  • Zudem sättigt ein Katzenfutter mit hohem Fleischanteil sehr gut.
  • Die Verträglichkeit ist bei einem solchen Katzenfutter besser gegeben, als bei Futtermittel mit weniger Fleischanteil.

Empfehlenswertes Katzenfutter mit hohem Fleischanteil

VorschauProdukt
Unser TIPP: Anifit Katzenfutter – Verschiedene Sorten zum Testen. Ein Paket aus verschiedenen Gerichten für die gesunde Ernährung von Katzen.
MjAMjAM - leckere Mahlzeiten Mixpaket III für Deine Katze 6 x 400 gMjAMjAM - leckere Mahlzeiten Mixpaket III für Deine Katze 6 x 400 gBei Amazon kaufen
catz finefood Feinkost Katzenfutter nass Multipack 1, Sorten Mix-Paket 1 mit Geflügel, Kalb, Hering, Wild, Lachs, Lamm, Kaninchen, 6 x 400 g Dosencatz finefood Feinkost Katzenfutter nass Multipack 1, Sorten Mix-Paket 1 mit Geflügel, Kalb, Hering, Wild, Lachs, Lamm, Kaninchen, 6 x 400 g DosenBei Amazon kaufen
Dehner Best Nature Katzenfutter Adult, Lachs und Huhn mit Reis, 6 x 200 g (1.2 kg)Dehner Best Nature Katzenfutter Adult, Lachs und Huhn mit Reis, 6 x 200 g (1.2 kg)Bei Amazon kaufen
Animonda Carny Adult Katzenfutter, Nassfutter für ausgewachsene Katzen, Herzhafte Variation , 12 x 400 gAnimonda Carny Adult Katzenfutter, Nassfutter für ausgewachsene Katzen, Herzhafte Variation , 12 x 400 gBei Amazon kaufen

Warum ist ein hoher Fleischanteil im Katzenfutter so wichtig?

Ein hoher Fleischanteil im Katzenfutter ist essenziell für eine gesunde Ernährung Ihrer Katze. Der Grund dafür ist, dass Katzen eigentlich Fleischfresser sind und ihr Körper speziell auf die Nährstoffe, die in Fleisch vorhanden sind, angewiesen ist. Dazu gehören unter anderem hochwertige Proteine, verschiedene Vitamine und Mineralien sowie wichtige Fettsäuren. Ein hoher Fleischanteil im Katzenfutter sorgt dafür, dass Ihre Katze alle diese Nährstoffe erhält und somit eine gesunde Ernährung hat.

Neben der Bedeutung der Nährstoffversorgung spielt auch der Geschmack eine entscheidende Rolle: Viele Katzen mögen das Futter nicht, wenn es nur aus pflanzlichen Zutaten besteht. Mit einem hohen Fleischanteil im Katzenfutter können Sie den Geschmack verbessern und Ihrer Katze schmackhaftere Mahlzeiten bieten. Dadurch wird vermieden, dass Ihre Katze ihr Futter ablehnt und sich vielleicht sogar weigert zu essen. Um die optimale Versorgung mit Nährstoffen und den bestmöglichen Geschmack zu gewährleisten, sollten Sie bei der Auswahl des Futters immer auf einen hohen Fleischanteil achten. Achten Sie aber auch darauf, dass die Qualität des verwendeten Fleisches hochwertig ist – am besten suchen Sie nach Futter mit natürlichem Fleisch oder Bio-Fleisch als Hauptbestandteil.

Nährstoffe und Vitamine aus dem Fleisch

Ein gesundes Katzenfutter sollte auf jeden Fall einen hochwertigen Fleischanteil haben. Denn nicht nur die Proteine sorgen für ein gesundes Wachstum und ein schönes Fell bei Ihrer Katze – auch die Nährstoffe und Vitamine aus dem Fleisch sorgen für ein gesundes Leben. Durch das Fleisch in ihrem Futter bekommt Ihre Katze viele wichtige Nährstoffe und Vitamine zu ihrer Ernährung. Dazu gehören unter anderem Eisen, Zink und Vitamin B12. Diese Vitamine und Nährstoffe sorgen dafür, dass Ihre Katze gesund und munter ist. Weiterhin enthält das Fleisch in dem Katzenfutter auch wichtige Mineralstoffe wie Kalzium, Phosphor und Natrium. Diese Mineralien sorgen dafür, dass die Knochen und Zähne Ihrer Katze fest und stark bleiben.

Eiweiß als Grundbaustein für das Immunsystem

Eiweiß ist der Grundbaustein für das Immunsystem und damit unerlässlich für die Gesundheit Ihrer Katze. Doch nicht alle Eiweißquellen sind gleich gut geeignet. Während tierisches Eiweiß von Natur aus einen hohen Anteil an essenziellen Aminosäuren enthält, ist pflanzliches Eiweiß oft mangelhaft. Daher sollte das Futter Ihrer Katze einen hohen Fleischanteil enthalten, um sicherzustellen, dass Ihr Liebling ausreichend Nährstoffe zur Verfügung hat.

Fette, um die Energie zu liefern

Fette sind ein wichtiger Bestandteil des menschlichen und tierischen Stoffwechsels. Sie liefern Energie und sind Bestandteil vieler Enzyme und Hormone. Fette enthalten auch Vitamine und Mineralien. Das Gleiche gilt für Katzen. Aber da Katzen keine „Hauptmahlzeiten“ zu sich nehmen, ist es wichtig, dass das Futter für Ihre Katze hochwertig und reich an Fetten ist. Denn diese sorgen nicht nur für die notwendige Energie, sondern auch für die richtige Funktion der Hormone und Enzyme.

Wie wählt man das richtige Katzenfutter mit hohem Fleischanteil aus?

Die Wahl des richtigen Katzenfutters ist eine sehr persönliche Entscheidung. Es gibt unzählige Futtertypen und -marken auf dem Markt, die alle verschiedene Zutaten und Geschmacksrichtungen haben. Einige Hersteller bieten sogar verschiedene Fleischanteile für ihr Futter an, sodass Sie Ihrer Katze eine gesunde Mahlzeit mit hochwertigem Fleisch garantieren können. Wenn Sie sich für ein Futter entscheiden möchten, das hochwertiges Fleisch enthält, sollten Sie auf folgende Faktoren achten:

  1. Das Futter sollte natürlich sein. Es sollte keine chemischen Zusätze oder Farbstoffe enthalten. Achten Sie besonders auf Inhaltsstoffe wie Zucker oder Soja.
  2. Achten Sie darauf, ob das Futter tatsächlich hochwertiges Fleisch enthält. Die meisten Hersteller geben an, welcher Anteil an Fleisch in ihrem Produkt enthalten ist, aber es kann nicht immer vertrauenswürdig sein. Suchen Sie nach Fertiggerichten mit mindestens 70% Fleischanteil und vergleichen Sie die Angaben der verschiedenen Hersteller miteinander.
  3. Achten Sie auch darauf, ob das Futter allergenfrei ist. Viele Katzen sind Allergiker und reagieren negativ auf bestimmte Zutaten wie Soja oder Getreide. Wenn Ihre Katze Allergien hat, sollten Sie besonders vorsichtig sein und sichergehen, dass das Futter allergenfrei ist.

Lesen Sie die Zutatenliste sorgfältig durch

Beim Einkaufen von Katzenfutter ist es wichtig, die Zutatenliste sorgfältig zu lesen. Viele der im Handel erhältlichen Futtermittel enthalten minderwertige Zutaten, die nicht für eine ausgewogene Ernährung Ihrer Katze notwendig sind. Dazu gehören unter anderem pflanzliche Proteine, Weizen, Soja und künstliche Aromastoffe. Diese Inhaltsstoffe sind nicht nur nutzlos, sondern schaden Ihrer Katze möglicherweise auch. Stattdessen sollten Sie nach Futter mit hohem Fleischanteil suchen, welches mindestens 70 Prozent Fleisch oder Fisch enthält. Achten Sie zudem darauf, dass die verwendeten Fleischzutaten natürlich sind und keine Konservierungsmittel enthalten.

Wenn die Zutatenliste vollständig ist und den Namen des Fleisches angeben, dann liegt es in Ihrer Verantwortung herauszufinden, ob es sich um ein hochwertiges Produkt handelt. Es ist ratsam, immer Futter zu wählen, das speziell für Katzen formuliert wurde und alle Nährstoffe enthält, die Ihre Katze benötigt. Das richtige Futter hilft Ihnen und Ihrer Katze dabei, gesund zu bleiben! Eine gesunde Ernährung ist der Schlüssel zur Langlebigkeit und Gesundheit Ihrer Katze – also wägen Sie jede Option sorgfältig ab! Seien Sie bereit zu investieren und machen Sie keine Kompromisse bei der Qualität des Katzenfutters. Wenn Sie verstehen, was die Zutatenliste bedeutet und auf übermäßige Ausgaben achten, können Sie ein hochwertiges Futter finden, das Ihrer Katze guttut.

Achten Sie auf natürliche Zutaten ohne Chemikalien

Es ist wichtig, dass Sie beim Kauf von Katzenfutter auf natürliche Zutaten achten, die ohne Chemikalien hergestellt werden. Viele kommerzielle Katzenfutter enthalten viele ungesunde und unnatürliche Zutaten, einschließlich Zucker und Farbstoffe, die nicht in der Natur vorkommen. Diese künstlichen Zusatzstoffe können zu gesundheitlichen Problemen für Ihre Katze führen. Stattdessen sollten Sie nach Katzenfutter suchen, das natürlich und mit gesunden Zutaten hergestellt wird. Suchen Sie nach Futter, das mindestens 70% Fleisch enthält. Einige hochwertige Futtermarken enthalten sogar bis zu 95% Fleisch! Dieses Futter ist reich an Proteinen und Nährstoffen, die Ihre Katze benötigt, um gesund zu bleiben.

Es ist am besten, wenn es möglichst wenige Kohlenhydrate enthält – oder keine -, da diese Ihrer Katze unnötige Kalorien liefern und ihr Gewicht beeinträchtigen können. Es ist ebenso wichtig, nach Futter zu suchen, das reich an Vitaminen und Mineralien ist. Diese Nährstoffe sind lebenswichtig für Ihre Katze und helfen ihr, stark zu bleiben und gut zu funktionieren. 

Achten Sie beim Kauf von Futter auch auf den Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Diese helfen nicht nur bei der Unterstützung des Immunsystems deiner Katze, sondern fördern auch die Gesundheit ihrer Augen und Haut. Eine weitere Sache, die Sie beim Kauf von Katzenfutter beachten sollten: Vermeiden Sie Futter mit Rückständen von Antibiotika oder Hormonen. Es ist am besten, sicherzustellen, dass das Futter organische Zutaten enthält und ohne jegliche chemischen Substanzen hergestellt wurde. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Katze eine ausgewogene Ernährung erhält und an all den Nährstoffen partizipiert, die sie benötigt, um gesund zu bleiben!

Unsere Empfehlung:

Verschiedene Sorten zum probieren

Anifit Schnupperpaket für Katzen


Ein Paket aus verschiedenen Gerichten für die gesunde Ernährung von Katzen. Lerne das hochwertige Katzenfutter der Firma Anifit kennen und lieben. Mit dem Gutschein-Code 50130100 erhalten Neukunden 10% RABATT auf den Warenwert.

Was passiert, wenn Ihre Katze nicht genug tierische Proteine erhält?

Der größte Fehler, den man beim Füttern einer Katze machen kann, ist es, sie zu ernähren, als wäre sie ein Mensch. Katzen sind keine Vegetarier und brauchen deshalb auch kein pflanzliches Futter. Ihre natürliche Ernährung besteht aus Fleisch und Fisch. Deshalb sollten Sie auch darauf achten, was in Ihrer Katzenration steckt. Es ist ratsam, dass Sie Ihrer Katze ein Nassfutter mit hohem Fleischanteil geben. So wird sie nicht nur gesund und fit bleiben, sondern auch glücklich und zufrieden leben.

Mangelerscheinungen bei den Vitaminen und Mineralien

Mangelerscheinungen bei den Vitaminen und Mineralien können zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Katzen sind sehr anfällig für Mangelerscheinungen bei bestimmten Nährstoffen. Eisen ist unter anderem ein wichtiger Nährstoff, der bei Katzen oft fehlt. Eisenmangel kann zu Blutungen und Entzündungen führen.

Auch Vitamin A und B-Vitamine sind bei Katzen oft Mangelware. Mangel an Vitamin A kann zu Augenschäden oder Sehstörungen führen. B-Vitamine sind wichtig für die Produktion von roten Blutkörperchen und den Stoffwechsel der Katze. Wenn diese Vitamine fehlen, können Krankheiten wie Hepatitis oder Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung entstehen.

Beeinträchtigung des Immunsystems     

Wenn eine Katze nicht genügend hochwertiges Fleisch in ihrer Ernährung erhält, kann dies zu einer Beeinträchtigung des Immunsystems führen. Dies bedeutet, dass die Katze anfälliger für Krankheiten und Parasiten ist. Auch der Allgemeinzustand der Katze kann sich verschlechtern, da das Immunsystem nicht richtig funktioniert. Daher ist es notwendig, dass eine Katze ausreichend hochwertiges Fleisch in ihrer Ernährung erhält.

Hautprobleme und schlechtes Fellwachstum    

Viele Katzen leiden unter Hautproblemen und schlechtem Fellwachstum. Dabei gibt es einen einfachen Trick, um Ihrer Katze zu helfen: gesundes Katzenfutter mit hohem Fleischanteil! Viele Katzenfutter enthalten zu viele Kohlenhydrate und nur wenig Eiweiß. Dadurch bekommen die meisten Katzen nicht genug Nährstoffe, um gesund zu bleiben. Dies kann sogar zu chronischen Hautproblemen führen! Um Ihrer Katze also zu helfen, sollten Sie auf gesundes Katzenfutter achten. Das beste Katzenfutter enthält viele natürliche Rohstoffe und keine künstlichen Zusätze. Außerdem sollte das Futter aus biologischer Herstellung sein. So bekommen Ihre Katze alle Nährstoffe, die sie braucht, um gesund zu bleiben!

Verstopfung oder Durchfall

Verstopfung oder Durchfall sind beiden ein häufiges Problem für Katzenbesitzer. Glücklicherweise kann man viele dieser Probleme durch die richtige Ernährung lösen. Der Geheimtrick liegt im Katzenfutter mit hohem Fleischanteil! Katzenfutter mit hohem Fleischanteil ist reich an lebenswichtigen Nährstoffen und Vitaminen, die Ihre Katze benötigt, um gesund zu bleiben. Auch wenn es teurer ist als andere Futteroptionen, ist es in der Regel eine bessere Wahl, da es Ihrer Katze helfen kann, Verstopfung oder Durchfall zu vermeiden.

Ein weiterer Vorteil des Katzenfutters mit hohem Fleischanteil ist, dass es eine gute Quelle für Ballaststoffe ist. Ballaststoffe tragen dazu bei, die Verdauung zu unterstützen und Verstopfung oder Durchfall zu vermeiden. Wenn Sie nach einer Futteroption suchen, die Ihrer Katze hilft, sich besser zu fühlen und gesund zu bleiben, sollten Sie auf jeden Fall nach Futter schauen, das einen hohen Fleischanteil hat. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es nicht immer möglich ist, Verstopfung oder Durchfall mit der richtigen Ernährung allein zu behandeln. In manchen Fällen empfiehlt es sich, den Rat Ihres Tierarztes einzuholen und/oder spezielles Medikament zur Behandlung dieser Probleme zu verschreiben. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Katze gesund und glücklich zu halten – aber der Geheimtrick liegt im Katzenfutter mit hohem Fleischanteil! Dieser Futtertyp kann helfen, Verstopfung oder Durchfall vorzubeugen und Ihrer Katze all die lebenswichtigen Nährstoffe und Vitamine bereitzustellen, die sie benötigt. Egal, welche Art von Futter Sie wählen – stellen Sie sicher, dass es reich an Proteinen und Ballaststoffen ist!

Empfehlenswertes Katzenfutter mit hohem Fleischanteil

VorschauProdukt
Unser TIPP: Anifit Katzenfutter – Verschiedene Sorten zum Testen. Ein Paket aus verschiedenen Gerichten für die gesunde Ernährung von Katzen.
MjAMjAM - leckere Mahlzeiten Mixpaket III für Deine Katze 6 x 400 gMjAMjAM - leckere Mahlzeiten Mixpaket III für Deine Katze 6 x 400 gBei Amazon kaufen
catz finefood Feinkost Katzenfutter nass Multipack 1, Sorten Mix-Paket 1 mit Geflügel, Kalb, Hering, Wild, Lachs, Lamm, Kaninchen, 6 x 400 g Dosencatz finefood Feinkost Katzenfutter nass Multipack 1, Sorten Mix-Paket 1 mit Geflügel, Kalb, Hering, Wild, Lachs, Lamm, Kaninchen, 6 x 400 g DosenBei Amazon kaufen
Dehner Best Nature Katzenfutter Adult, Lachs und Huhn mit Reis, 6 x 200 g (1.2 kg)Dehner Best Nature Katzenfutter Adult, Lachs und Huhn mit Reis, 6 x 200 g (1.2 kg)Bei Amazon kaufen
Animonda Carny Adult Katzenfutter, Nassfutter für ausgewachsene Katzen, Herzhafte Variation , 12 x 400 gAnimonda Carny Adult Katzenfutter, Nassfutter für ausgewachsene Katzen, Herzhafte Variation , 12 x 400 gBei Amazon kaufen

Fütterungsempfehlungen für ausgewogenes Katzenfutter

Eine ausgewogene Ernährung ist für die Gesundheit Ihrer Katze sehr wichtig. Bei der Wahl des richtigen Futters sollten Sie daher unbedingt auf einen hohen Fleischanteil achten. Denn Katzen sind von Natur aus Carnivoren und benötigen dementsprechend Fleisch in ihrer Ernährung. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Futters also unbedingt darauf, dass es mindestens 60%Fleischanteil enthält. Nur so kann sichergestellt werden, dass Ihre Katze alle notwendigen Nährstoffe erhält und gesund bleibt. Katzenfutter mit hohem Fleischanteil ist für eine ausgewogene Ernährung sehr wichtig.

Diese Fütterungsempfehlungen sollten daher befolgt werden:

  • Katzen sollten täglich eine ausreichende Menge an frischem, reinem Wasser zur Verfügung haben.
  • Trockenfutter sollte nur als Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung mit frischem Fleisch und Wasser gefüttert werden.
  • Katzenfutter mit hohem Fleischanteil enthält meist auch viele Nährstoffe, die für die Katze sehr wichtig sind. Daher sollte das Futter nach den empfohlenen Mengenangaben des Herstellers gefüttert werden.

Die ideale Ernährung der Katze erkennen

Aber was ist die ideale Ernährung? Eine Maus! Sie besteht zu 80 bis 95 % aus Fleisch. Und genau so sollte das passende Katzenfutter angeordnet sein. Denn ist wenig echtes Fleisch in der Dose vorhanden, was ist dann der Rest?

Es sind die berühmten Nebenerzeugnisse! Hierbei handelt es sich vorrangig um Schlachtabfälle, Tierkadaver, Getreideabfälle. Auch diverse Füllstoffe, wie Federn und Horn können darunter beigemengt sein. Diese Inhaltsstoffe werden mit Hilfe von Enzymen zu einem Brei verarbeitet, dieser wird dann in Form gebracht, sodass Fleischstückchen entstehen.

Viele lassen sich von dem Slogan: „ 100 % aus frischen Fleisch“ verführen. Was heißt das? Die enthaltene Menge an Fleisch ist frisch und nicht das Futtermittel besteht aus 100 % aus frischem Fleisch.

Je größer der Fleischanteil, desto besser ist es

Auch auf einen geringen Gemüseanteil gilt es zu achten, dieser sollte maximal bei 5 % liegen. Das entspricht umgerechnet dem Mageninhalt einer Maus. Wenn das Futtermittel keinen Fleischanteil von mindestens 70 % aufweist, sollte besser auf ein anderes zurückgegriffen werden. Da der Organismus der Katze auf Fleisch ausgelegt ist. Mit Getreide, Soja, Reis und pflanzlichem Eiweiß kann die Verdauung nicht viel anfangen. Der Darm der Katze gestaltet sich kurz und ist so ausgelegt, dass er proteinhaltige Nahrung am besten verdauen kann. Darum sollte Katzenfutter Getreidefrei sein.

Beim Katzenfutter mit hohem Fleischanteil sollte darauf geachtet werden, dass keine minderwertigen Nebenerzeugnisse im Futter verarbeitet wurden. Es gibt durchaus hochwertige Nebenerzeugnisse. Innereien wie Herz und Leber werden auch in Lebensmittelqualität angeboten. Die Lunge hingegen weist weniger Nährwert auf. Das Euter, die Hufe und die Federn hingegen weisen fast keinen Nährwert mehr auf.

Hersteller von hochwertigem Katzenfutter

Wer eine ausgewogene Ernährung für seine Katze sucht, ist bei Futtern mit hohem Fleischanteil richtig. Diese enthalten wertvolle Nährstoffe und sind somit ideal für die tägliche Mahlzeit. Die meisten Katzenfutter-Hersteller haben inzwischen hochwertige Produkte im Sortiment, die den Ansprüchen an eine ausgewogene Ernährung gerecht werden. Doch nicht alle Hersteller sind gleich gut. Es gibt einige Anbieter, die besonders empfehlenswert sind, weil sie auf hochwertige Zutaten setzen und ihre Produkte regelmäßig von unabhängigen Instituten testen lassen. Darüber hinaus sind die Hersteller meist sehr um das Wohl ihrer Kunden bemüht und bieten auf der Website oder in den Geschäften viele Tipps für eine gesunde Ernährung der Katze.

Alles eine Frage des Geldes beim Katzenfutter mit hohem Fleischanteil?

Katzenfutter mit hohem Fleischanteil kostet in der Produktion natürlich mehr, deshalb schlägt sich das wiederum im Preis nieder. Hochwertiges frisches Fleisch, das Lebensmittelqualität aufweist, hat einen weit höheren Nährstoffgehalt wie günstiges Fabrikfutter, daher ist die Katze auch viel schneller satt und muss daher viel weniger fressen.

Wer einer Katze hochwertiges Futter mit einem hohen Fleischanteil füttert, der wird schnell bemerken können, dass das Tier nur mehr die Hälfte seiner üblichen Ration benötigt. So ist der höhere Preis des Katzenfutters mit dem hohen Fleischanteil gleich um die Hälfte minimiert. Zudem folgt, dass Allergien und Diabetes nur mehr sehr selten auftreten und mit der richtigen Fütterung hohe Tierarztkosten gespart werden können. Wenn das Tier mit ausreichend Fleisch versorgt ist, bleibt es auch auf lange Sicht gesünder.

Die Eignung und die Qualität des Futters kann erst dann bewertet werden, wenn das Etikett der Dose entsprechende Merkmale aufweist:

  • Mindestens 80 % hochwertiges Fleisch am besten in Lebensmittelqualität vom Metzgermeister. Dabei handelt es sich nicht um diverse Abfällen aus der Schlachterei, aus der Landwirtschaft oder aus den Gastronomiebetrieben. Das Futter sollte sich so zusammensetzen, dass es auch vom Menschen verzehrt werden könnte.
  • Es sollte sich um ein sortenreines Fleisch handeln, das heißt, es sollte nur eine einzige Fleischsorte allein verarbeitet worden sein.
  • Es spricht für das Katzenfutter, wenn nur Fleisch aus regionaler Herkunft verarbeitet wurde.
  • Füllstoffe, Bindemittel, Antioxidantien, Getreide, minderwertige tierische oder pflanzliche Nebenerzeugnisse, Farb- und Konservierungsstoffe, Zucker, Tier- und Geflügelmehl, Aroma- und Lockstoffe, sowie Geschmacksverstärker haben im Katzenfutter nichts zu suchen.

Warum sollte Katzenfutter einen hohen Fleischanteil enthalten?

Katzen sind natürliche Fleischfresser. Auch wenn es ihnen möglich ist, pflanzliches Material zu verdauen, bevorzugen sie immer noch rohes Fleisch. Katzenfutter mit einem hohen Anteil an Fleisch entspricht daher ihrer natürlichen Ernährung und sorgt für eine ausgewogene Ernährung.

Welche Arten von Katzenfutter mit hohem Fleischanteil gibt es?

In letzter Zeit sind viele verschiedene Sorten Katzenfutter mit hohem Fleischanteil auf den Markt gekommen. Viele Hersteller bieten jetzt „natürliches“ oder „holistisches“ Futter an, das einen höheren Prozentsatz an Geflügel- oder Rinderfleisch enthält als herkömmliches Katzenfutter. Einige dieser Futtersorten sind trockenes Futter, andere konserveierte Nahrung und wieder andere frische Mahlzeiten. Es gibt also für jeden Geschmack etwas!

Scroll to Top