Bulldogge

Bulldoggen werden schon sehr lange gezüchtet. In den vergangenen Jahrhunderten wurde diese Rasse gezüchtet, um Bullen zu beißen.

Zum Beginn des 19. Jahrhunderts wurde dieses grausame Spektakel verboten. Seither wird bei der Zucht dieser kleinen kräftigen Hunde weniger Wert auf Aggressivität gelegt.

Der kleine Kerl erreicht eine Größe von 40 cm mit einem Gewicht bis zu 25 kg. Der Kopf dieser Rasse ist verhältnismäßig groß und die Lefzen hängen über. Das Haarkleid der Bulldogge ist dicht, kurz und weich.

Das Wesen der Bulldogge ist entgegen seinem Aussehen freundlich, sanft und sehr liebenswert. Daneben sind die Hunde sehr wachsam, zuverlässig und anhänglich.

Eine Haltung in einer Wohnung ist kein Problem. Kindern gegenüber sind sie sehr freundlich. Allerdings kann es zu Problemen im Umgang mit anderen Hunden kommen.